Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Eichsfeld-Duo steht vor hohen Hürden
Sportbuzzer Sportmix Regional Eichsfeld-Duo steht vor hohen Hürden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 02.12.2009
Schlagen zum Verfolgerduell auf: Gerhard Hinz (links) und Markus Lüttich wollen mit der DJK Krebeck morgen beim SCW Göttingen punkten. Quelle: Walliser
Anzeige

SCW Göttingen – DJK Krebeck (Freitag, 20.15 Uhr). Die Gastgeber sind ein heißer Anwärter auf den Vizetitel: So erreichten sie vor Wochenfrist im Verfolgerduell beim TTV Geismar II ein 8:8-Unentschieden. Aber auch die Krebecker befinden sich im Rennen um den zweiten Platz noch in einer guten Position. Allerdings darf es in Weende keine Niederlage gegen. Dort richten sich die Blicke in erster Linie auf DJK-Spitzenass Maurice Hann: Von seinem Abschneiden gegen die beiden SCW-Spitzenspieler Daniel Holek und Roman Seydlowski hängt viel ab.

TTV Geismar II – TSV Seulingen II (Sonnabend, 16 Uhr). In dieser Partie müssen die TSV-Reservisten ganz kleine Brötchen backen. Die an zweiter Stelle stehenden Gastgeber sind mit ihren Spitzenassen Nico und Patrick Schnell haushoher Favorit.

2. Bezirksklasse

TuS Schededörfer – RW Obernfeld (Freitag, 20 Uhr). Die Hausherren mischen im Titelrennen mit. Deshalb werden die Rot-Weißen nur mit Bestbesetzung etwas ausrichten können.

TV Bilshausen II – TTC Esplingerode (Sonnabend, 15 Uhr). Das wird spannend: Das TVB-Team will sich vom Tabellenende absetzen, der Gast braucht im Kampf um den Etappensieg ebenfalls beide Punkte.

Von Wolfgang Janek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am dritten Spieltag der noch jungen Saison in der Bezirksliga hatten die Duderstädter Schachfreunde den hohen Meisterschaftsfavoriten aus Bad Harzburg zu Gast. Die Harzer bewiesen, dass an den oberen Brettern insgesamt besser besetzt sind als die Duderstädter, fuhren mit einem 6:2-Erfolg in der Tasche wieder nach Hause und verteidigten somit souverän die Tabellenführung.

02.12.2009

Zwei Niederlagen kassierten die Eichsfelder Handball-Jugendteams der JSG Duderstadt-Rolls­hausen. Die männliche A-Jugend verlor ihr Landesliga-Heimspiel gegen den TSV BW Adelebsen. Die weibliche C-Jugend unterlag bei der HG Rosdorf-Grone.

02.12.2009

„Ich denke, wir haben heute den zukünftigen Meister gesehen. Die Frage ist nur, ob er am Ende Blau oder Rot sein wird“, sagte Frank Grube, Coach der Fußball-Frauen des SV Germania Breitenberg, nach dem Bezirksliga-Spitzenspiel. In diesem trennte sich der Tabellenzweite aus dem Eichsfeld vom führenden ESV Rot-Weiß Göttingen mit einem absolut leistungsgerechten 2:2 (0:1)-Unentschieden.

01.12.2009
Anzeige