Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Eichsfelder Silvesterlauf: 900er-Marke geknackt

Anmeldefrist vorbei Eichsfelder Silvesterlauf: 900er-Marke geknackt

Erneut freut sich die LG Eichsfeld darüber, dass die 900er-Marke beim Eichsfelder Silvesterlauf geknackt worden ist. Waren es Mitte November knapp 40 Anmeldungen und kurz vor Weihnachten 400, so steht auf der endgültigen Teilnehmerliste die Zahl 940. Das berichtete Hartmut Hublitz vom Organisationsteam des Ausrichters kurz nachdem die Anmeldefrist Donnerstagnacht geendet hatte.

Voriger Artikel
Heißer Tanz um Titel
Nächster Artikel
Doppelstarter gehört zu Favoriten

2011: Silvesterlauf am Seeburger See.

Quelle: JOK

Eichsfeld. Eine Nachmeldung vor Ort – an der Mehrzweckhalle in Bernshausen – ist am kommenden Montag nicht mehr möglich.

Spannung verspreche vor allem der Zehn-Kilometer-Lauf der Männer, für den viele Topläufer gemeldet haben. So sind Vorjahressieger Andreas Gerrits, Knut Höhler (Zweiter im Jahr 2011) und Florian Reichert, der über zehn Kilometer beim Duderstädter Sparkassenlauf im August gewann, am Start. Möglich sei deshalb auch, dass der Streckenrekord von Dirk Schwarzbach aus dem Jahr 2006 geknackt werde. Es steht eine Zeit von 31:20 Minuten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
13. Eichsfelder Silvesterlauf

Abergläubisch sind Frank und Conny Neumann nicht. Dass der Eichsfelder Silvesterlauf in diesem Jahr zum 13. Mal stattfindet, sieht das Ehepaar, das das Göttinger Sportfachgeschäft „Laufline“ betreibt, und sich maßgeblich um die Mitorganisation kümmert, nicht als schlechtes Omen an. Kein Wunder.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
18.01.2018 - 19:04 Uhr

125 Spiele, 510 Kinder und Jugendliche und 524 Tore: Der JFV West Göttingen hat erstmals Turniere für alle aktiv spielenden Jahrgänge des Vereins ausgerichtet - mit Erfolg. Die Organisatoren sprechen von einer "grandiosen Atmosphäre". Neben den sechs Turniersiegern wurden die A-Junioren des JFV ausgezeichnet - sie waren das beste regionale Team beim Sparkasse & VGH-Cup gewesen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen