Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Eichsfelder Teams müssen tüchtig Lehrgeld zahlen

Tischtennis-Bezirksklasse Eichsfelder Teams müssen tüchtig Lehrgeld zahlen

Die Tischtennis-Kreisliga der Mädchen gehört der Vergangenheit an. Die bisherigen vier Vertreter des Altkreises Duderstadt, der TSV Immingerode, der TTC Esplingerode sowie die beiden Teams der SG Rhume wurden nun in der Mädchen-Bezirksklasse Süd eingestuft. In ihren ersten Begegnungen in der neuen Spielklasse bezogen die SG Rhume I und der TTC Esplingerode Auswärtsniederlagen.

Voriger Artikel
Glandorf kommt mit Lemgo nach Göttingen
Nächster Artikel
Eichsfeld-Duo muss Harzer Team Vortritt lassen

Trainingsfleißig: Alina Steinmetz (rechts, hier mit Michelle Kopp beim Üben) musste sich in Herzberg knapp geschlagen geben.

Quelle: AT

TTC Herzberg II – SG Rhume I 6:4. Die riesige Chance auf den möglichen Teilerfolg vergab in ihrem zweiten Einzel Alina Steinmetz: Bei einer deutlichen 2:0-Führung gegen die Herzbergerin Lisa Napieralla sah sie bereits wie die sichere Siegerin aus. Aber die Rhumspringerin verlor aus unerklärlichen Gründen den Faden und musste sich am Ende in fünf spannenden Sätzen ihrer Widersacherin beugen. – SG Rhume I: Steinmetz/Fasshauer (1), Käsehagen (1), Steinmetz (1), Fasshauer (1).

TTC Hattorf – TTC Esplingerode 6:0. Gegen den Titelaspiranten aus Hattorf waren die drei TTC-Mädchen chancenlos. Es gab nicht einmal einen Satzgewinn. Dennoch stemmten sich die Esplingeröder Mädchen energisch gegen die drohende Niederlage. Doch die Gastgeberinnen aus dem Harz waren am Ende einfach zu dominant, um sich die Punkte abjagen zu lassen.
Nächste Spiele: SV Ellershausen – TSV Immingerode (Donnerstag, 18 Uhr), TTC Esplingerode – SG Rhume I (Freitag, 18 Uhr), SG Rhume II – VfB Sattenhausen (Freitag, 18.30 Uhr).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
13.12.2017 - 19:22 Uhr

In der Wintersaison ist es das erste große Hallenfußball-Spektakel in der Region und erfährt deshalb regelmäßig große Resonanz. In diesem Jahr wird das Günther-Brosenne-Turnier des TSV Adelebsen zum 28. Mal ausgetragen. Vom 14. bis 17. Dezember kämpfen 16 Teams um den begehrten Wanderpokal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen