Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Punkt genügt RSV 05 zum Klassenverbleib

Fußball-Nachwuchs Ein Punkt genügt RSV 05 zum Klassenverbleib

Mit einem Auswärtspunkt entledigten sich die C-Junioren des RSV 05 in der Fußball-Bezirksoberliga bereits zwei Spieltage vor Serienende aller Abstiegssorgen. Spartas B-Junioren haben dem Tabellenführer einen Punkt abgetrotzt.

Voriger Artikel
Beide A-Jugend-Teams scheitern
Nächster Artikel
Drei Landestitel für Teams aus Kreis Göttingen

Tabellenführer einen Punkt abgenommen: Spartas B-Junioren (r., Lennart Doube) trennten sich in der Bezirksliga vom Spitzenreiter Petershütte (l., Pascal Engel) unentschieden.

Quelle: Theodoro da Silva

A-Junioren

Bezirksoberliga: SVG Einbeck – Sparta 4:3 (1:1). Sparta fand nie die richtige Einstellung und verteilte vier Geschenke. Abspielfehler im Mittelfeld machten es den Gastgebern leicht, die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden. – Tore: 1:0, 1:1 El-Batal  (42.), 2:1, 3:1, 3:2 S. Huck (74.), 4:2, 4:3 M. Buermann (84.).

B-Junioren

Bezirksoberliga: BSC Acosta Braunschweig II – RSV 05 4:2 (1:1). Die RSV-Junioren gerieten nicht nur früh in Rückstand, sondern verloren auch einen Akteur wegen absichtlichen Handspiels auf der Torlinie. Trotz Unterzahl kämpften die 05er nach Aussage von Coach Brömsen aufopferungsvoll und kamen zum Ausgleich. Nach der Pause war der Kräfteverschleiß allerdings zu groß. Braunschweig ging erneut in Führung und baute diese stetig aus. – Tore: 1:0 (17./HE), 1:1 Vogelsang (32.), 2:1, 3:1, 4:1 (60., 64., 68.), 4:2 Quentin (73.).

Bezirksliga: Sparta – Tuspo Petershütte 0:0. Gegen den Tabellenführer zeigte Sparta, obwohl nur zwölf Spieler im Aufgebot waren, eine taktisch überzeugende und disziplinierte Leistung und trotzte dem Gast ein verdientes Unentschieden ab. Selbst als Petershütte gegen Ende der Spielzeit den Druck erhöhte  und Sparta durch Zeitstrafen kurzzeitig in Unterzahl spielen musste, stand die Greitwegelf sicher und hatte ihrerseits Chancen, durch Konter die Partie für sich zu entscheiden.

C-Junioren

Bezirksoberliga: SG Reislingen/Neuhaus – RSV 05 2:2 (2:2). In der 17. Spielminute hatte Westfal den RSV aus spitzem Winkel in Führung gebracht. Anschließend zeigte sich das Team im Defensivverhalten allerdings zu passiv. Die Folge waren zwei Gegentreffer (26., 30.). Unmittelbar vor der Pause hatte sich Westfal erneut durchsetzen können, wurde allerdings im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Käding zum Ausgleich. Nach Umstellungen stand die RSV-Abwehr im zweiten Abschnitt besser. Allerdings wurden Kontermöglichkeiten nicht konsequent genutzt.

Bezirksoberliga: MTV Gifhorn – SCW 5:0 (1:0). „Ich bin von meiner Mannschaft das erste Mal richtig enttäuscht gewesen. Der Auftritt war in der ersten Halbzeit lustlos und endete in der zweiten Hälfte mit Undiszipliniertheiten einiger Spieler“, so SCW-Trainer Volker Kleinert. Höhepunkt war die Rote Karte für Wissel in der 45. Minute. Gifhorn spielte gut und ließ dem SCW in Unterzahl keine Chance. Die Tore waren allesamt gut herausgespielt. 

C-Juniorinnen

Bezirksliga: TSV Helmstedt – SVG 4:0 (1:0). Im vorletzten Spiel sicherte die SVG den dritten Platz. Obwohl einige Stammspielerinnen fehlten und deshalb drei D-Juniorinnen aushalfen, beherrschte die SVG das Spiel über die gesamte Spielzeit. In der 25. Minute erzielte die Jüngste im Team, Gesine Springer, die 1:0-Führung. Bis zur Pause verpasste das Sandweg-Team den Ausbau der Führung. Nach dem Seitenwechsel dominierte weiterhin nur die SVG, und in der 40. Minute erzielte Hannah Bremer aus spitzem Winkel das beruhigende 2:0. Weitere Chancen vereitelte die gute Torhüterin des TSV Helmstedt, ehe Pauline Bremer in der 43. und 67. Minute zweimal erfolgreich war. 

Am Sonnabend kommt es in Göttingen zum „Endspiel“: Der mit zwei Punkten Vorsprung führende Tabellenerste FC Eintracht Northeim kommt um 11 Uhr an den Sandweg.

kal/bam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
12.12.2017 - 20:17 Uhr

Großes Fußballturnier für Mannschaften auf Kreisebene: Am kommenden Wochenende veranstaltet die Sportgemeinschaft Niedernjesa den Leinecup 2017. Die achte Auflage des Turniers wird vom 15. bis 17. Dezember in der Sporthalle Am Siedlungsweg in Rosdorf ausgetragen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen