Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Einladung zum hochklassigen Turnier
Sportbuzzer Sportmix Regional Einladung zum hochklassigen Turnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 05.01.2017
Manuel und André Kopp reisen zu einem Turnier in die Schweiz. Quelle: Pförtner
Anzeige
Obernfeld

Neben den Eichsfeldern wird mit dem Deutsche Meister RMC Stein noch ein zweites deutsches Team dabei sein. Das Teilnehmerfeld besteht aus zehn Mannschaften. Die Vorrunde wird in zwei Fünfergruppen gespielt. Mit dem vierfachen Weltmeister RC Höchst aus Österreich werden es die Kopps ebenso zu tun bekommen wie mit RMV Mosnang und VMC Oftringen (beide Schweiz) sowie dem WM-Fünften VC Dorlisheim (Frankreich). Aufgrund ihrer guten Weltcup-Platzierungen werden Höchst und Obernfeld die besten Chancen auf das Erreichen des Halbfinales eingeräumt.

Mannschaftssprecher Manuel Kopp gibt sich bezüglich der Erfolgsaussichten recht bescheiden. „Nach der Weihnachtspause müssen wir drei Wochen vor dem Bundesligastart erst einmal wieder unseren Rythmus finden. Daher haben wir diesem hochklassigen Turnier zugesagt. Der Weltmeister ist eine Bastion für sich. Aber auch gegen die drei anderen Mannschaften haben wir bei Weltcupspielen mit deren unangenehmer Spielweise immer wieder Probleme bekommen. Kein Problem ist die Zulosung in die deutlich stärkere Vorrundengruppe zwei. Für uns ist die Standortbestimmung wichtiger als die Platzierung“, betont der Obernfelder Feldspieler.bko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verhandlungen des Handball-Oberligisten TV Jahn Duderstadt mit Torjäger Marlon Krebs von der HG Rosdorf-Grone über einen kurzfristigen Wechsel ins Eichsfeld sind gescheitert und damit beendet worden. Dies hat Jahn-Manager Holger Schulz am Mittwochabend dem HG-Vorsitzenden Jürgen Weißke mitgeteilt.

04.01.2017
Regional Tischtennis-Bezirksliga: TSV Seulingen Dritter - Zufrieden mit dem Verlauf

Sehr zufrieden mit dem Verlauf der Vorrunde in der Tischtennis-Bezirksliga ist die Damenmannschaft des TSV Seulingen. Mit Tabellenplatz drei führen die Eichsfelderinnen hinten den beiden Spitzenteams das sogenannte Tabellenmittelfeld an. Etwas unter Wert beendete der TV Bilshausen auf Rang neun die Herbstsaison.

04.01.2017
Regional Tischtennis-Bezirksklasse Herren - Punktlos in die Pause

Nach Abschluss der Hinserie in der Tischtennis-Bezirksklasse Herren liegt die SG Rhume II in der Tabelle zwar mit Rang fünf auf einem Mittelfeldplatz, sollte aber aufgrund der negativen Punktausbeute nicht wieder mit einem Fehlstart in die Rückspiele gehen. Ohne Punkte beendete die zweite Vertretung des TV Bilshausen die Herbstsaison.

04.01.2017
Anzeige