Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Entscheidendes Spiel für BBT Göttingen im Playoff-Achtelfinale

Nachwuchsbasketball-Bundesliga Entscheidendes Spiel für BBT Göttingen im Playoff-Achtelfinale

„Do or Die“ (wörtlich übersetzt: Schaff᾽ es oder stirb) heißt es nach dem vergebenen Matchball am vergangenen Wochenende für die U-19-Basketballer des BBT Göttingen in der Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL).

Voriger Artikel
VfL Hameln kommt zum TV Jahn Duderstadt
Nächster Artikel
ASC 46 empfängt Bodfeld Baskets

Erwartet ein spannendes Spiel: BBT-Kapitän Anton Hefele (am Ball).

Quelle: SPF

Göttingen. „Diese Saison darf am Sonntag einfach noch nicht zu Ende sein. Mit dieser Mannschaft zu arbeiten, macht viel zu viel Spaß“, sagt Coach Sebastian Förster über das Göttinger Entscheidungsspiel der Playoff-Serie gegen die Eisbären Bremerhaven, dessen Gewinner in die Runde der letzten acht Mannschaften einzieht. Beginn ist um 15 Uhr in der Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums.

In der „Best-of-three“-Serie steht es eins zu eins – es begegnen sich zwei Teams auf Augenhöhe. Göttingen genießt zwar Heimrecht, Bremerhaven kommt dafür als amtierender deutscher Vizemeister in die Leinestadt. Für die Hausherren spricht, dass sie in der bisherigen Saison alle Heimspiele gewinnen konnten. „Trotz der Niederlage freue ich mich auf Sonntag.

Ich kenne das Potenzial meiner Mannschaft und weiß, dass wir in Bremerhaven meilenweit davon entfernt waren“, sagt Trainer Förster und verspricht: „Sonntag werden die Jungs jeden Zentimeter Raum verteidigen und um jeden einzelnen Rebound kämpfen, wie sie noch nie zuvor gekämpft haben. Wir haben ein Ziel und dafür stehen und kämpfen wir zusammen.“

„Im ersten Spiel hatten wir unglaublichen Support. Dafür möchten wir uns bei allen Fans bedanken, insbesondere beim Fanclub der BG Göttingen, der uns lautstark unterstützt hat“, sagt Mannschaftskapitän Anton Hefele über die erste Playoff-Begegnung. „Sonntag brauchen wir erneut den sechsten Mann. Es geht um alles.“

lv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nachwuchsbasketball-Bundesliga

Ein größeres Kompliment kann Sebastian Förster seiner Mannschaft kaum ausstellen: „Die Jungs haben es geschafft, dass ich mich neu in diesen Sport verliebt habe“, sagt der Trainer des U-19-Basketball-Bundesligisten BBT Göttingen. „Das war eine verschworene Gemeinschaft, zu der ich jeden Tag gerne zum Training gekommen bin.“

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen