Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Erfolgreiche TWG-Schimmer

Gänselieselschwimmfest Erfolgreiche TWG-Schimmer

Bei der 35. Auflage des Gänselieselschwimmfestes des ASC 46 Göttingen hat sich der TWG 1861 132 Platzierungen auf dem Podest gesichert. 43 Schwimmer des TWG waren an den Start gegangen.

Voriger Artikel
Göttinger Tänzer präsentieren sich
Nächster Artikel
TV Bilshausen verliert knapp mit 7:9


Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Bei 163 Starts sprangen für den TWG 86 erste Plätze, 34 zweite und zwölf dritte heraus. Vor allem die jüngsten Schwimmer der Jahrgänge 2008 und 2009 machten auf sich aufmerksam – Elias Hrati, Fenn Wiesenthal, Nina Meyer, Colin Leunig (alle Jahrgang 2009), Henrik Meyer, Katharina Grosse, Olivia Opazo, Terje Rudolph und Neo Witte (alle 2008). Besonders erfolgreich waren Grosse und Opazo, die alle Strecken mit Bestzeiten beendeten und dreimal Gold holten.

Bei den älteren Jahrgängen waren 13 TWG-Schwimmer erfolgreich: Olivia Opazo (2008), Anton Streich (2007), Johanna Grosse (2006), Judith Meiners (2005), Meret Heise (2004), Jan Scholz (2003), Julia Steinmetz (2002), Fynn Kunze (2002), Melina Schüttler (2001), Clara Kamper (2000), Phillis Range (1999), Lars Rossmann (1998) und Viviane Simon (1996). Für die TWGer war das Schwimmfest ein guter Formtest für die Landesmeisterschaften im November.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen