Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Erster Saisonsieg für BG Göttingen Youngsters
Sportbuzzer Sportmix Regional Erster Saisonsieg für BG Göttingen Youngsters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 04.12.2018
Die BG Göttingen Youngsters feiern in der JBBL den ersten Saisonsieg. Quelle: Team zur Nieden
Göttingen

Die Juniors unterlagen dem Favoriten Metropol Baskets Ruhr erwartungsgemäß, zeigten aber eine gute Leistung.

BG Göttingen Juniors – Metropol Baskets Ruhr 74:87 (43:52). Den Juniors wurde im Spiel gegen die favorisierten Metropol Baskets das erste Viertel zum Verhängnis. Die Mannschaft von Headcoach Hylke van der Zweep ging mit einer 19:29-Bürde in die restlichen Durchgänge und lief stets einem Rückstand hinterher.

Allerdings lagen die BGer nach zwei Vierteln, die sich für sich entschieden, vor dem Schlussabschnitt beim 58:65 lediglich mit sieben Punkten zurück. Allerdings ging dem Veilchen-Nachwuchs im letzten Viertel die Puste aus, sodass die Gäste aus dem Ruhrgebiet ihren Vorsprung bis zum Ende des Partie wieder ausbauten und verdient gewannen. – Juniors: Bause (15 Punkte/3 Dreier), Lemmer (13/3), Jaschewski (9, 6 Rebounds, 6 Assists), Vogt (9), Heinrich (7), Hadenfeldt (5), Tripp (5), Perkovic (4), Wirth (4), Oron (3), Seehof.

Lübeck LynxBG Göttingen Youngsters 39:135 (19:65). „Ich bin sehr froh, dass der Knoten bei uns geplatzt ist“, sagte Youngsters-Headcoach Jan Sauerbrey nach dem ersten Saisonsieg seines Teams. Der Veilchen-Nachwuchs spielte von Beginn an aggressiv und entschied das erste Viertel mit 36:9 Punkten für sich. Auch im weiteren Verlauf der Partie ließen die Göttinger den überforderten Lübeckern keine Chance und gewannen alle Abschnitte souverän.

Entsprechend zufrieden war Sauerbey mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben dem Gegner unser Spiel aufgezwungen und sind zu vielen einfachen Punkten gekommen“, sagte der JBBL-Trainer. „Natürlich lief noch nicht alles perfekt, aber ich hoffe, dass das Spiel uns Selbstvertrauen und Ansporn für die nächsten Aufgaben gegeben hat.“ – Youngsters: Herbst (25 Punkte/2 Dreier, 5 Assists), Walberg (21, 13 Rebounds), Becker 18, 5 Assists), von Witzke (18), Völke (12), Haase (10), Rensing (9), Christou (8), Dohrmann (6), Friedrichs (6/2), Henze (2, 5 Assists).

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Starke Nerven, starke Leistung: Die Volleyballerinnen des Tuspo Weende haben das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SC Spelle-Venhaus mit 3:2 (25:16, 12:25, 20:25, 25:18, 15:6) gewonnen.

04.12.2018

Einen auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg hat der Tabellenzweite SG Spanbeck/Billingshausen mit dem 27:16 (13:8) beim Tabellenzehnten VfL Lehre gefeiert. Das war gleichermaßen der neunte Sieg im elften Spiel.

04.12.2018

In der Tischtennis-Landesliga hat sich die SG Rhume mit zwei Heimsiegen auf den zweiten Tabellenplatz vorgeschoben. Am Sonnabend gelang dem Rhume-Sextett ein 9:6-Erfolg über die Tischtennis Freunde Wolfsburg. Der Aufsteiger ESV Goslar wurde am Sonntag mit 9:5 besiegt. Wir stellen das Team vor.

04.12.2018