Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
FC Kopenhagen beim Sparkasse & VGH-Cup in Göttingen

Lokhallenturnier FC Kopenhagen beim Sparkasse & VGH-Cup in Göttingen

Der Vorjahresfinalist nimmt den nächsten Anlauf auf den Cupgewinn: Der FC Kopenhagen hat für die nächste Auflage des Sparkasse & VGH-Cups, dem internationalen Hallenfußballturnier für A-Juniorenteams vom 7. bis 10. Januar 2016 in der Lokhalle, gemeldet.

Voriger Artikel
SV Rotenberg setzt sich im Derby mit 2:0 durch
Nächster Artikel
Brose Baskets Bamberg und FC Bayern München in der Königsklasse

Szene aus dem Finale 2015 zwischen dem FC Kopenhagen (blaue Trikots) und Austria Wien.

Quelle: Pförtner

Göttingen. „Der FCK hat sich in den vergangenen Jahren immer spielstark gezeigt und bringt viel Erfahrung mit zum Sparkasse & VGH-Cup“, sagte Holger Jortzik, Geschäftsführer des Veranstalters Fest GmbH. Die Dänen nehmen zum siebten Mal an Europas größtem U-19-Hallenfußballturnier teil, die Finalteilnahme im vergangenen Januar, die mit einer Niederlage gegen Austria Wien endete, war der bisher größte Erfolg in Göttingen.

Die späte Zusage erklärt der alte und neue U-19-Trainer von Kopenhagen, Brian Riemer, mit den Nationalmannschafts-Verpflichtungen des FC: „Wir mussten auf die Freistellung unserer Nationalspieler von Auswahl-Lehrgängen im Januar warten.“

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 20:39 Uhr

Die Kreisklassenmannschaft der Sportgemeinschaft Niedernjesa hat die achte Auflage des Leinecups gewonnen. Im Endspiel in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg besiegte der Tabellendritte der 1. Kreisklasse die SV Groß Ellershausen/Hetjershausen (Tabellenführer der Kreisliga Göttingen/Osterode) im Neunmeterschießen mit 7:6.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen