Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Family Day“ bei den Generals im Maschpark
Sportbuzzer Sportmix Regional „Family Day“ bei den Generals im Maschpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 31.05.2018
Haben sich gegen die bislang sieglosen Gäste aus Emden viel vorgenommen: die BG 74 Generals (weiße Trikots). Quelle: Schneemann
Göttingen

In spielerischer Hinsicht sind die Generals klar favorisiert. Die Tigers konnten bisher keine Partie für sich entscheiden und haben oft mit großem Abstand verloren. „Wir dürfen – wie immer – den Gegner trotzdem nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn wir zu siegessicher an die Sache herangehen, kassieren wir eine Klatsche“, kommentierte Generals-Präsident Lukas Helfrich.

Ausgewogenheit im Spiel-Rhythmus

Die Göttinger hatten drei Wochen spielfrei und konnten die letzten Trainingseinheiten nutzen, um an den Fehler der ersten beiden Spiele zu arbeiten. „Bei der Absprache des Spielplans mit den anderen Teams haben wir in diesem Jahr Wert auf Ausgewogenheit gelegt. Das bezieht sich zum einen auf den Heimspiel-/Auswärtsspiel Rhythmus, aber auch auf die Abstände zwischen den einzelnen Spielen. Im letzten Jahr mussten wir leider erfahren, was es heißt vier Spiele am Stück ohne Unterbrechung zu haben. Das geht auf die Knochen“, so Helfrich.

Familienfreundliche Versorgung

„Insbesondere der Kontakt zur Stadt war in diesem Jahr sehr gut. Aufgrund der Bauarbeiten im Maschpark über den Sommer war eine enge Kommunikation notwendig, um die möglichen Spieltermine und auch Trainingszeiten zu finden. Das hat super geklappt.“ Die Generals sind, wie auch die Wettervorhersage, „heiß“ und freuen sich auf viele Zuschauer und den Family Day. „Die ganze Football-Familie aus Göttingen versammelt sich bei unseren Junioren- und Herrenspiel“, so Helfrich. Auch für das leibliche Wohl wird wieder mit Burgern, Getränken und Kuchen gesorgt sein.

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere zur zehnten Auflage: Erstmals wird das Internationale Sparkassenmeeting in Osterode an zwei Tagen ausgerichtet. Einen Rekord können die Veranstalter schon vor dem ersten Start vermelden. Mit 485 Leichathleten ist das Teilnehmerfeld so groß wie nie – und zudem erstklassig besetzt.

01.06.2018

Fynn Kunze (Jahrgang 2002) hat sich bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin die erste Medaille gesichert. Der TWG-Schwimmer wurde über 200 Meter Rücken Vizemeister.

31.05.2018

Mit einer kleinen Medaillensammlung sind Kämpfer der Karate-Akademie Göttingen vom Elbe-Cup in Hamburg zurückgekehrt. Siege holten Sarah Ferozi, Alexey Buntakov und David Domazet.

30.05.2018