Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Frauenhandball: Reserve der HG Rosdorf Grone jetzt Dritter
Sportbuzzer Sportmix Regional Frauenhandball: Reserve der HG Rosdorf Grone jetzt Dritter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 07.05.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

MTV Geismar III – HG Rosdorf-Grone II 24:28 (9:14). Nur zwei Wochen nach dem Hinspiel wollte sich die HG für die in eigener Halle erlittene 22:27-Niederlage revanchieren, der MTV war gewarnt. Zu Recht, wie sich bald herausstellen sollte. Denn nach dem 4:4 bestimmte der Gast klar das Geschehen.

Jeder Fehler des MTV, und davon gab es in dieser Phase einige, wurde konsequent bestraft (6:12). In der Folge blieb der Abstand weitgehend konstant, nur beim 16:18 keimte bei der Heimsieben kurz Hoffnung auf. Doch die HG blieb konzentriert, setzte sich bald wieder auf vier Tore ab und ließ sich auch von einer offenen Manndeckung in der Schlussphase nicht aus dem Konzept bringen.

Tore MTV III: Twenhövel (8), Pohlmann (6), Heiers (3), Schermeier (2), Stielow (2), Balakrishnan (1), Bremer (1), Polauke (1). – Tore HG II: Borchert (6), Prang (5), Reuter (4), Tretter (3), K. Gerke (3), M. Gerke (3), Kleinert (2), Thies (2).

MTV Geismar II – MTV Moringen 34:21 (19:15). Gegen den Drittletzten führte Geismar durchgehend, konnte aber zunächst nicht überzeugen. Erst nach dem Seitenwechsel wurde es besser, die Heimsieben wirkte jetzt konzentrierter. Die Abwehr stand sicherer, der Angriff agierte druckvoller. Das reichte, um den jetzt chancenlosen Gast deutlich in die Schranken zu weisen.

Tore MTV II: Schönknecht (10), Gebhardt (6), Hirschel (5), Holzfuss (3), Skikszay (3), Beninga (2), Fuest (2), Quanz (2), Kreuder (1).

Von Denise Kricheldorf-Mai

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Auch vom dritten Auswärtsspiel in Folge ist die HSG Plesse-Hardenberg mit einer Niederlage zurückgekehrt. Die Oberliga-Handballerinnen verloren beim Hannoverschen SC mit 20:28 (12:13), bleiben aber Sechster.

29.04.2013

Auch am vorletzten Spieltag hielten sich die heimischen Landesliga-Handballerinnen schadlos. Zwei Heimsiege und ein Auswärtserfolg sind die makellose Bilanz. Damit steht fest, dass der Meister aus Göttingen kommt. Die besten Karten hat MTV Geismar, der einen Zähler vor Rosdorf-Grone liegt.

18.04.2013

Auf dem Weg zur Meisterschaft in der Frauenhandball-Landesliga hat der MTV Geismar mit dem 21:20-Sieg beim Tabellenfünften Eintracht Braunschweig einen schweren Brocken aus dem Weg geräumt und die Spitzenposition verteidigt. Einen 40:21-Kantersieg landete die HSG Göttingen gegen die HSG Rhumetal.

09.04.2013
Anzeige