Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Fünf Göttingerinnen stehen zur Wahl der Sportlerin des Jahres

Hannover Fünf Göttingerinnen stehen zur Wahl der Sportlerin des Jahres

Am heutigen Freitagabend heißt es Daumen drücken für fünf Göttinger Sportlerinnen: Nominiert für die Wahl zur niedersächsischen Sportlerin des Jahres ist die Kanupolospielerin Tonie Lenz, in der Auswahl für die beste Mannschaft des Jahres steht das Minigolf-Damenteam des MGC Göttingen mit Nicole Piechotta, Sandra von dem Knesebeck, Bianca Zodrow und Jasmin Ehm.

Voriger Artikel
Tanz-Bundesliga: Standardformationen zu Gast in Braunschweig
Nächster Artikel
Aussage vor Gericht: Enosch Wolf zeigt Reue
Quelle: Blank (Symbolbild)

Göttingen. Bekannt gegeben werden die Sieger heute auf dem Ball des Sports im Kuppelsaal des Hannover-Congress-Centrums. Der Ehrung voraus gegangen ist eine Internet-Abstimmung, zu den Konkurrenten der Göttingerinnen zählen Medaillengewinnerinnen bei den Olympischen Spielen in London, die Bundesliga-Fußballer von Hannover 96 oder die Tänzer des Braunschweiger TC, Weltmeister bei den Standardformationen.

Tonie Lenz ist als einzige Niedersächsin mit der deutschen Nationalmannschaft in Polen Kanupolo-Weltmeister geworden, das MGC-Damenteam sicherte sich in Portugal den Europacup.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.01.2018 - 15:42 Uhr

Beim mit Jugend-Mannschaften aus acht Bundesländern besetzen Audi Göttingen Cup des FC Gleichen konnten sich die C-Junioren SVG und die JFV Eichsfeld erfolgreich durch die Vorrunde spielen. Die vielen Zuschauer in der Göttinger Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums sahen spannenden Jugendfußball. 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen