Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gänseliesel-Pokal: Platz zwei für Göttinger Rollkunstläufer

„Hervorragende“ Leistung Gänseliesel-Pokal: Platz zwei für Göttinger Rollkunstläufer

Der 1. RC Göttingen sicherte sich beim Gänseliesel-Pokal Platz zwei in der Mannschaftswertung. In der Sparkassen-Arena erkämpften sich die Gastgeber 19 Medaillen und 127 Punkte. Turniersieger mit 154 Punkten wurde der RST Hummetal.

Voriger Artikel
Kreissporttag: Handballer, Tennisspieler und Fußballer informieren
Nächster Artikel
Schwimmen: Neun Titel für die Göttinger Waspo

Gewinnt Gold in der Sparkassen-Arena: Sine Böning vom 1. RC Göttingen.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Der Gänseliesel-Pokal ist einer von rund zehn Wettkämpfen, die die niedersächsischen Vereine im Frühjahr und Sommer ausrichten. Er findet alle zwei Jahre statt und soll auch der Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften dienen, die in diesem Jahr in Einbeck ausgetragen werden.

Rund 230 Teilnehmer nahmen an der elften Auflage des Turniers teil, darunter 25 Starter aus Göttingen. Zahlenmäßig am stärksten vertreten waren insgesamt die unteren Altersklassen. Vorgeführt wurden die Disziplinen Kür und Pflicht, wobei sich die Göttinger zahlreiche Plätze auf dem Treppchen sicherten. Karen Knorr, Vorstandsmitglied des 1. RCG, spricht von einer „hervorragenden Leistung“.

Die Göttinger Platzierungen im Überblick: Gold ging an Lea Sundmacher (Schüler A Mädchen, Schüler A Solotanz), Pia Willig (Schüler B Kombination), Johanna Heinemann (Anfänger), Sine Böning (Freiläufer) und Kira Gilster (Cup Damen).Auf Gilster wartet ein weiterer Höhepunkt: Gemeinsam mit Sandra und Hendrik Kulle geht es für sie Anfang Mai weiter zu den Europameisterschaften im Show- und Formationslaufen nach Italien.

Über Silber konnten sich freuen: Anne Klinger (Schüler A Kür und Kombination), Pia Willig (Schüler B Pflicht und Kür), Merle Heinemann (Anfänger), Nele Böning (Freiläufer), Isabell Blank (Freiläufer) und Vivienn Rynkar (Kunstläufer). Bronze ging an: Anne Klinger (Schüler A Pflicht), Mia Kerl (Schüler C Kombination), Maja Willig (Solotanzen Schüler C), Nina Thieme (Nachwuchsklasse) und Tessa Ellrott (Anfänger).

Weitere Ergebnisse: Minis: Marie Schulz (5. Platz), Antonia Dietrich (11.). Anfänger: Lea Hobbiebrunken (5.), Laura Deeke (5.). Schüler D: Maja Schulz (7./Pflicht und Kür; 6./Kombination). Schüler C: Maja Willig (6./Pflicht; 5./Kombination), Sina Böning (5./Pflicht; 9./Kür; 8./Kombination), Mia Kerl (4./Pflicht und Kür.

Von Telse Wenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
18.01.2018 - 17:20 Uhr

Fußball-C-Junioren aus acht Bundesländern kommen nach Göttingen: Am Wochenende steigt in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) der vierte Audi-Göttingen-Cup mit 34 Teams. Titelverteidiger ist die JSG Sparta Croatia Weende, allerdings wartet starke Konkurrenz aus dem Norden auf die Junioren.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen