Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Geismar gegen Wietzendorf in der Pflicht

Handball-Verbandsliga Geismar gegen Wietzendorf in der Pflicht

Handball-Verbandsligist MTV Geismar will den zweiten Heimsieg in Serie: Gegen den Tabellenelften TSV Wietzendorf sind die Gastgeber am Sonnabend ab 18.10 Uhr in der Sporthalle Geismar I in der Favoritenrolle.

Voriger Artikel
LG Göttingen kämpft um Landestitel
Nächster Artikel
Veilchen Girls vor wegweisendem Duell

Thore Jöngk

Quelle: Archiv

Geismar. „Wir spielen zurzeit gegen die leichteren Gegner.  Da müssen wir zu Hause im Kampf um den Klassenverbleib weiter punkten“, betont Trainer Yunus Boyraz und nimmt das Team in die Pflicht. Das Hinspiel hatte der damals noch nicht eingespielte MTV 29:32 verloren. „Zuhause wollen wir jetzt alles besser machen“, betont Torjäger Thore Jöngk  und fügt an: „Schließlich weiß jeder Gegner, wie schwer es ist, bei uns zu gewinnen. Vor allem unsere gute zweite Welle wird uns helfen zu einfachen Toren zu kommen.“     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen