Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Geismar will zu Hause weiße Weste verteidigen

Handball-Verbandsliga Herren Geismar will zu Hause weiße Weste verteidigen

Auch in seinem vierten Heimspiel will der Verbandsligist MTV Geismar am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle Geismar II) gegen den SV Altencelle ungeschlagen bleiben.

Voriger Artikel
Göttingen Bowl am Sonnabend in der S-Arena
Nächster Artikel
HG Rosdorf-Grone plant zweiten Heimsieg

Der MTV Geismar will in eigener Halle weiter ungeschlagen bleiben.

Quelle: Arne Bänsch

Geismar. Dabei will sich der bislang erfolgreichste Torjäger Philipp Nörtemann (37 Treffer) gleich noch ein schönes Geburtstagsgeschenk machen: „Unsere Chancen stehen gut“, sagt der Rückraumspieler, der 20 Jahre alt wird. Dennoch bleibt das MTV-Eigengewächs auf dem Boden: „Allerdings dürfen wir den Gegner nicht unterschätzen. Altencelle kommt mit der Empfehlung eines klaren 34:22-Sieges gegen Eintracht Hildesheim II zu uns. Der Gegner wird bei uns also hochmotiviert auftreten. Da müssen wird dagegen halten und unsere spielerischen Möglichkeiten über 60 Minuten auf die Platte bringen.“ Nörtemann selbst will die 40-Toremarke knacken, um in der Torschützenstatistik weiter aufzusteigen: „Aber im Vordergrund stehen der Sieg und die zwei Punkte, der Rest ist Bonus und wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk an mich selbst“, so der erfolgreichste Werfer.

Von Ferdinand Jacksch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen