Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Germania und VfL: Kooperation im Jugendbereich

Spielgemeinschaft Germania und VfL: Kooperation im Jugendbereich

Der SV Germania Breitenberg und der VfL Olympia Duderstadt kooperieren: Die beiden Eichsfeldvereine haben sich im Nachwuchsbereich zu einer Jugendspielgemeinschaft zusammengeschlossen.

Voriger Artikel
Farouche trägt Vicky und Mariana zum Sieg
Nächster Artikel
B-Mädchen der JSG Duderstadt beißen sich durch

Glücksbringer: Nachdem die Kinder der JSG die Breitenberger Fußballer auf den Platz begleitet haben, gewinnen diese das Pokalspiel gegen die SVG Göttingen.

Quelle: Blank

Acht Mannschaften nehmen in der Saison 2010/11 unter dem neuen Namen JSG Duderstadt/Breitenberg am Punktspielbetrieb teil. Den Entschluss für eine JSG fassten die Verantwortlichen aus zwei Gründen. „Einerseits, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, für ihren Heimatort aufzulaufen und andererseits, um erfolgreich auf dem Platz zu sein“, erklärt Daniel Conrady, Jugendobmann auf dem Berg, der im stetigen Austausch mit seinem Duderstädter Pedant Olaf Eckermann steht. Conrady: „Die Zusammenarbeit könnte nicht besser sein.“

Jeweils ein G-, D- und C-Junioren-Team, zwei F-Junioren-Mannschaften und drei Vertretungen im E-Junioren-Bereich sind von der Jugendspielgemeinschaft ins Rennen der Herbstserie geschickt worden. „Bis auf eine Mannschaft liegen alle auf den vorderen drei Rängen“, freut sich Conrady über die ersten Früchte der Kooperation.

Gastspieler hat die JSG auch aus Obernfeld und Rollshausen. „Gerade in den älteren Jahrgängen suchen wir immer wieder interessierte Spieler“, so Conrady. Oft sei es vielen Kindern und Jugendlichen einfach nicht möglich, für ihren Heimatort zu spielen, da es nicht genügend Spieler in den jeweiligen Altersklassen gebe. Einen besonderen Auftritt hatten einige JSG-Kicker im August dieses Jahres beim Pokalspiel des SV Germania Breitenberg gegen die SVG Göttingen, als sie die Bezirksliga-Fußballer auf den Platz begleiteten. „Die G-Jugend wird bei unserem Hallenfußballturnier im Winter mit den Mannschaften einlaufen“, erzählt Conrady.

Wer Interesse hat, sich der JSG anzuschließen oder ein Testtraining zu absolvieren, kann sich bei Daniel Conrady unter Telefon 0151/14283865 melden.

Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen