Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Getrübte Freude über ersten Saisonerfolg

Baseball Getrübte Freude über ersten Saisonerfolg

Sieg und Niederlage gegen Braunschweig: Ein schlechtes siebtes Inning hat den BG 74 Allstars den verdienten Doppelerfolg (5:6 und 11:7) in der Baseball-Verbandsliga verdorben.

Stark verbessert präsentierten sich die Allstars beim Doppelspieltag auf dem heimischen Platz an der Kiesseestraße gegen die zweite Mannschaft der Braunschweig Subway89ers. Im ersten Spiel zeigten die Gastgeber, dass sie die Niederlagen gegen Hannover gut verkraftet haben. Mit einer sehr guten Leistung in der Defensive und einem überzeugendem Comeback von Tim Löns als Pitcher gelang es den Göttingern mit einer Führung in das letzte Inning zu gehen. Beim Stand von 5:3 versagten der Allstars-Defensive jedoch die Nerven. Durch eine starke Quote am Schlag gelang es den Braunschweigern, das erste Spiel in letzter Sekunde mit 6:5 für sich zu entscheiden. 

„Wir haben das Spiel unnötig abgegeben, wobei wir in der Verteidigung und im Pitching gut agiert haben. Im zweiten Spiel haben wir unsere Stärken noch einmal unterstrichen und auch am Schlag mehr gezeigt. Wir wollten unbedingt gewinnen und das ist uns auch gelungen“, so Team-Manager Lars Batschkus. 

Verbesserte Offensive

In der zweiten Partie ließen die Gastgeber nicht, wie zuletzt gegen Hannover, die Köpfe hängen. Ein engagierter Beginn, sowie eine stark verbesserte Offensivleistung sicherte den Göttingern eine komfortable 8:3-Führung nach dem fünften Inning. Diese Führung ließen sich die Blau-Roten nicht mehr nehmen und fuhren mit dem 11:7 ihren ersten Saisonerfolg ein. Wie dieser Erfolg zustande gekommen ist, lässt darauf hoffen, dass die Allstars auch in zwei Wochen gegen Hänigsen als Sieger vom Platz gehen können.

                                                                                                                                       dfl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen