Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Altstadtlauf wird um einen Tag vorgezogen

Wegen Deutschlandspiels Göttinger Altstadtlauf wird um einen Tag vorgezogen

Um eine direkten Terminkollision mit einem Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 zu vermeiden, ist der Göttinger Altstadtlauf um einen Tag verschoben worden. Er findet nun nicht wie geplant am Mittwoch, 27. Juni statt, sondern am Dienstag, 26. Juni.

Voriger Artikel
Im Ring mit Mr. Geil
Nächster Artikel
Northeim reist nach Erlangen


Quelle: Harald Wenzel

Göttingen. Das teilten die Organisatoren mit. Nach der Auslosung der Gruppen für die WM 2018 in Russland sei dem Organisationskomitee klar gewesen, „dass am ursprünglichen Termin des Altstadtlaufes am Mittwochabend die DFB-Auswahl gegen Südkorea spielen wird. Das ist zwar nicht unbedingt das Todesurteil für die Veranstaltung, aber eine neue Rekordteilnehmerzahl dürfte kaum zu erreichen sein.“ Der Startschuss werde daher bereits am Dienstagabend, 26. Juni, fallen – übrigens zum zweiten Mal nach 2010 nicht am letzten Schultag vor den Sommerferien. Damals war die WM in Südafrika mit dem deutschen Gruppenspiel gegen Ghana Anlass für die Verlegung, ohne dass es zu Problemen wegen dieser Entscheidung gekommen wäre, so die Organisatoren.

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen