Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Göttinger Reiner Beushausen bleibt Vizepräsident des NTV

Tennis Göttinger Reiner Beushausen bleibt Vizepräsident des NTV

Reiner Beushausen aus Göttingen ist auf der 66. Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV) als Vizepräsident Vereins- und Sportentwicklung einstimmig im Amt bestätigt worden.

Voriger Artikel
ASC 46 Göttingen verliert gegen Neustadt
Nächster Artikel
Erster Punktgewinn für HG Rosdorf-Grone II

In das Präsidium des NTV wurde Beushausen im April 2013 gewählt.

Quelle: Jan Vetter

Göttingen. Beushausen, der diese Position seit dem Jahr 2014 auch im Deutschen Tennis Bund (DTB) bekleidet, sei „das Spiegelbild einer klassischen Ehrenamtskarriere“, teilte der NTV mit. Vor knapp 30 Jahren begann er demnach als Abteilungsleiter eines Mehrspartenvereins, bevor er als Sportwart im Kreis und später in der Region aktiv wurde. Die Region Südniedersachsen leitete Beushausen von 2011 bis 2013 ebenso als Vorsitzender wie seit 2006 den Göttinger TC.

In das Präsidium des NTV wurde Beushausen im April 2013 gewählt. Er gehört zu jenem Präsidium, das in den vergangenen Jahren maßgeblich die Fusion des NTV mit dem Tennisverband Nordwest vorangetrieben hat. Nach dem positiven Votum der NTV-Mitgliederversammlung heißt der neue Verband ab Januar 2018 Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB).

Das Ressort Vereins- und Sportentwicklung hat den Angaben nach eine langfristige Ausrichtung. „Die Zukunft prägende gesellschaftliche Themen nehmen dort einen wichtigen Platz ein“, so der NTV. Dazu gehörten die Integration von Migranten, Inklusion und damit Integration von Behinderten in Tennisvereine, das Auffangen der Konsequenzen des demografischen Wandels für den Tennissport, Anpassung der Strukturen und Rahmenbedingungen an veränderte Bildungs- und Freizeitwünsche.

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.11.2017 - 16:00 Uhr

Drei Heimspiele und drei Auswärtspartien stehen für die Mannschaften in der Region Göttingen in der Bezirksliga an. Gespielt wird am Sonntag ab 14 Uhr. Einige Spiele dürften wegen der miesen Wetteraussichten wieder stark ausfallgefährdet sein.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen