Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Goldene Rose für den Sieger
Sportbuzzer Sportmix Regional Goldene Rose für den Sieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 06.01.2017
Anzeige
Duderstadt

Wer auf eine Distanz von 18 Metern am treffsichersten ist, darf die begehrte Trophäe, die Goldenen Rose, aus Schmiedeeisen mitnehmen. Zudem gibt es Wanderpokale für die beste Recurve- und Compoundmannschaft. Am Sonntag folgt zum Abschluss ein Finalschießen. In diesem treten zwei Schützen im K.o.-System gegeneinander an. Ab dem Halbfinale dienen an Papierstreifen aufgehängte kleine Geldsäcke als Ziel. Der Gewinner erhält einen Präsentkorb.

Das Turnier war im vergangenen Jahr nach fünfjähriger Pause wieder ins Leben gerufen worden. Dieses Mal werden rund 100 Bogenschützen in Duderstadt erwartet. Kapazitäten für noch mehr Schützen sind vorhanden. „Bis zu 180 können in den zwei Tagen an den Start gehen“, berichtet der 1. Vorsitzende Harry Neuhaus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer kurzen Weihnachtspause greifen die Basketballer in der 2. Regionalliga wieder ins Geschehen ein. Die BG 74 reist im Verfolgerduell zum TSV Quakenbrück. Der SC Weende ist im Heimspiel gegen Tabellenführer TSV Neustadt krasser Außenseiter (20.15 Uhr). Der ASC will in Langenhagen mit Interimstrainer Sebastian Förster eine Aufholjagd starten.

06.01.2017

Die BG 74 Veilchen Ladies und TUSLI Berlin tauschen das Heimrecht. Somit trifft die Mannschaft von Trainer Giannis Koukos nun am Sonntag um 16 Uhr zunächst in der heimischen FKG-Halle auf das Team der Stunde aus der Hauptstadt, das zuletzt die jeweiligen Spitzenreiter Neuss und Wolfenbüttel stürzte.

08.01.2017

Die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone starten nach zuletzt 11:1 Punkten bereits am Freitag (20 Uhr, Sporthalle Schellerten) beim Tabellenvorletzten SG Börde Handball ins neue Jahr. Von der SG zur HG gekommen ist zu Saisonbeginn Markus Wächter, der seine Mannschaftskameraden warnt: „Wir dürfen die SG Börde nicht an ihrem Tabellenplatz messen.

05.01.2017
Anzeige