Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Goldene Rose für den Sieger

Bogenschießen Goldene Rose für den Sieger

Am Wochenende geht es um die „Goldene Rose“ – beim Turnier des Rosenthaler Bogensport-Clubs (BSC) werden am Sonnabend und Sonntag Athleten der Nachbarvereine und aus dem weiteren Umfeld in der Duderstädter BBS-Halle in der Bodelschwinghstraße um die Wette schießen. Beginn ist am Sonnabend um 15 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr.

Voriger Artikel
ASC 46: Förster Interimstrainer
Nächster Artikel
HG gewinnt bei der SG Börde mit 30:28

Duderstadt. Wer auf eine Distanz von 18 Metern am treffsichersten ist, darf die begehrte Trophäe, die Goldenen Rose, aus Schmiedeeisen mitnehmen. Zudem gibt es Wanderpokale für die beste Recurve- und Compoundmannschaft. Am Sonntag folgt zum Abschluss ein Finalschießen. In diesem treten zwei Schützen im K.o.-System gegeneinander an. Ab dem Halbfinale dienen an Papierstreifen aufgehängte kleine Geldsäcke als Ziel. Der Gewinner erhält einen Präsentkorb.

Das Turnier war im vergangenen Jahr nach fünfjähriger Pause wieder ins Leben gerufen worden. Dieses Mal werden rund 100 Bogenschützen in Duderstadt erwartet. Kapazitäten für noch mehr Schützen sind vorhanden. „Bis zu 180 können in den zwei Tagen an den Start gehen“, berichtet der 1. Vorsitzende Harry Neuhaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen