Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Grundschüler erleben Basketball-Profi hautnah

Meeks besucht Obernfelder Grundschule Grundschüler erleben Basketball-Profi hautnah

Normalerweise verfolgen sie die Spiele von der Tribüne aus oder fiebern am Fernseher mit. Jetzt durften die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Obernfeld mit einem Star der BG Göttingen zusammen auf dem Parkett stehen. Michael Meeks, ehemaliger kanadischer Nationalspieler und Center des Göttinger Basketball-Bundesligisten, war im Rahmen der Aktion „Veilchen @ School“ zu Gast im Eichsfeld und absolvierte mit den Grundschülern eine Trainingseinheit. Als weitere Coaches brachte der 37-Jährige Jennifer Kerns, Spielertrainerin der Regionalliga-Damen der BG 74 Göttingen, und Max von Daehne, Akteur der Oberliga-Herren, mit.

Voriger Artikel
Astrid-Lindgren-Schule feiert spaßiges Sportfest
Nächster Artikel
Adamczaks Ziel ist die Bundesliga

Großes Vorbild: BG-Spieler Michael Meeks begeisterte die Obernfelder Grundschüler in der örtlichen Turnhalle mit seinem sportlichen Können.

Quelle: Tietzek

„Ich war schon öfter in der Lokhalle bei BG-Spielen. Es ist total toll, dass wir jetzt einen Profi hautnah erleben dürfen“, meinte Linus Herbst. Zusammen mit seinen Schulkameraden lernte der neunjährige Rollshäuser, wie sich ein Basketball-Profi aufwärmt und absolvierte kleine Spiele. „Am meisten Spaß hatte ich beim Fangen“, so Nora Kopp aus Obernfeld. Die Viertklässlerin, die mit ihrem Bruder des Öfteren Basketball spielt, stellte sich als eines der großen Talente heraus, als es galt, mit dem Ball zu dribbeln und Klassenkameraden dabei zu fangen.

„Das war echt ganz cool“, lautete das Urteil von Ann-Lena Riedel aus Rollshausen, die eigentlich das runde Leder für die F-Jugend des SV Eintracht Gieboldehausen in den eckigen Kasten befördert. Bereits fünfmal war Clemens Bischof in der Lokhalle, um ein Spiel der BG zu verfolgen. Dass er nun mit seinen Schulkameraden bei einem Heimspiel dabei sein wird, freut den Nachwuchs-Basketballer des TVG Gieboldehausen besonders. „Das wird bestimmt eine tolle Sache. Wir werden sie jedem Fall richtig laut anfeuern“, verspricht der Zehnjährige, nachdem er seinen Basketball von seinem sportlichen Vorbild signieren lassen hat.

50 Freikarten, Autogramme und diverse Fanartikel brachte die BG-Delegation für ihre kleinen Fans mit in die Obernfelder Turnhalle. „Wir wollen die Kinder für den Basketballsport begeistern“, erläutert Melanie Zimmermann von der Starting Five GmbH das vorrangige Ziel der sportlichen Schulaktion der Veilchen. Auch, so Zimmermann, sei man auf der Suche nach neuen Talenten – in diesem Jahr an 28 Schulen in Stadt und Landkreis Göttingen.

Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
12.12.2017 - 20:17 Uhr

Großes Fußballturnier für Mannschaften auf Kreisebene: Am kommenden Wochenende veranstaltet die Sportgemeinschaft Niedernjesa den Leinecup 2017. Die achte Auflage des Turniers wird vom 15. bis 17. Dezember in der Sporthalle Am Siedlungsweg in Rosdorf ausgetragen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen