Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Guido Leineweber erweist sich als Prophet
Sportbuzzer Sportmix Regional Guido Leineweber erweist sich als Prophet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 10.11.2009
Abgehoben: Nesselrödens Sarah Große (Mitte) versucht den Angriffsball der Holzmindenerin Christina Bölke (Nr. 3) zu blocken. Quelle: Thiele
Anzeige

Im ersten Satz gegen Holzminden hatten die Zuschauer kaum Platz genommen, da war der Durchgang auch schon beendet. Dies wollten die Nesselröderinnen allerdings nicht auf sich sitzen lassen und zeigten im Anschluss einen herausragenden zweiten Satz. Die Holzmindenerinnen kamen überhaupt nicht mehr zum Zug, mussten sich dem druckvollen Spiel der Crew von Guido Leineweber beugen. „Da hatten wir wirklich einen Lauf“, freute sich der Coach über die gelungene Vorstellung.
Schwung bleibt aus
Doch dieser Schwung hielt nicht lange an, denn im dritten Durchgang hatten die Eichsfelderinnen wiederum einen Durchhänger, der dazu führte, dass auch dieser Satz an den Gegner ging. Der jetzt mehr und mehr Oberwasser erhielt, obwohl die Nesselröderinnen immer noch über eine ganz gute Annahme verfügten. Doch gegen die herausragende Mittelangreiferin der Holzmindener Damen war einfach kein Mittel zu finden.
Ein wirkungsvolles Rezept wendete die Heimcrew dann gegen den zweiten Gegner, die VG LaPeKa Osterode, an. Lediglich im dritten Satz leisteten sich Katja Schusterbauer und Co eine kleine Schwächeperiode. Ansonsten lief alles wie am Schnürchen bei den Eichsfelderinnen.
„Die Annahme hat geklappt, im Angriff lief es. Alles in allem war es schon eine gute Leistung von uns“, äußerte sich ein zufriedener Übungsleiter Guido Leineweber, der mit seinen Damen jetzt erst einmal zwei Wochen Pause hat, ehe das Team den Angriff auf die Tabellenspitze, die momentan noch der MTV Holzminden innehat, weiter in Angriff nehmen will.
TSVN: Maring, Schusterbauer, Große, Werner-Koch, Borchardt-Schwedhelm, Leineweber, Klingebiel, Kleinschmidt, Ott, Stadermann, Bömeke.

Von Vicki Schwarze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die HG Rosdorf-Grone IV bleibt das Überraschungsteam der Handball-Regionsoberliga. Der Aufsteiger setzte sich auch bei der TG Münden durch. Auch die HSG Plesse-Hardenberg II bleibt oben dran, während am anderen Ende die HG Rosdorf-Grone III und der Nikolausberger SC weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

10.11.2009
Regional Tennis-Jüngsten-Cup in Isernhagen - Julia und Jan holen sich die Silbermedaille

Wieder einmal nahmen die besten fünf Mädchen und Jungen aus den Bezirken Braunschweig, Weser-Ems, Lüneburg-Stade und Hannover am Tennis-Jüngsten-Cup (U 10) in Isernhagen teil. Beim Vorbereitungsturnier für die Landesmeisterschaften waren dieses Mal auch zwei Eichsfelder am Start: Jan Golenia vom TC Gieboldehausen und Julia Marzoll vom TC Blau-Weiß Duderstadt belegten mit dem Team des Bezirks Braunschweig den zweiten Platz.

10.11.2009
Regional Basketball-Profis als „Botschafter“ - Boone und Jacobson sind jetzt bei der Sparkasse

Die Sparkasse Göttingen hat ein deutliches Zeichen zur Erhaltung des Erstliga-Basketball-Standortes Göttingen gesetzt. Die Vorzeige-Veilchen Jason Boone und Ben Jacobson sind jetzt Angestellte des Bankhauses. In seiner Ansprache betonte Rainer Hald, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, wie wichtig es ist, sich die richtigen Sponsoren zu suchen.

09.11.2009
Anzeige