Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gute Plätze für Buch und Buck-Gramcko

Radrennsport Gute Plätze für Buch und Buck-Gramcko

2000 Meter in 2:18 Minuten: Mit dieser Fahrzeit hat der Nachwuchs-Radsportler Tobias Buck-Gramcko vom Tuspo Weende beim Bundessichtungsrennen auf der Holzbahn in Frankfurt an der Oder überzeugt.

Voriger Artikel
Siege für Landesligateams
Nächster Artikel
MGC-Senioren auf Platz vier

Tobias Buck-Gramcko

Quelle: R

Göttingen. Der U-17-Nationalfahrer erreichte damit auf dem 250 Meter langen Velodrom Rang drei. Insgesamt sprang für den Göttinger Platz sechs in dem vierteiligen Mehrkampf heraus. Eine beachtliche Leistung lieferte einmal mehr auch Hannah Buch ab, die gegen die besten Radsportlerinnen Deutschlands als U-17-Fahrerin des jüngeren Jahrgangs Zwölfte wurde. Sie verteidigte damit ihren starken achten Platz in der aktuellen Gesamtwertung der Nachwuchs-Sichtung des Bundes Deutscher Radfahrer, anhand der die Bundeskader gebildet werden.

Von Timo Holloway

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen