Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
HC Göttingen startet in die Hallensaison

Hockey-Oberliga HC Göttingen startet in die Hallensaison

Mit einem Heimspieltag starten die Oberliga-Mannschaften des Hockey Club Göttingen (HCG) am Sonntag in die Saison der Hallenhockey-Oberliga. Die Herren, die in der Vorsaison den Sprung in die Oberliga geschafft hatten, sind zuerst gefordert.

Voriger Artikel
SV Göttingen bekommt Kunstrasenplatz
Nächster Artikel
HG Rosdorf-Grone darf Derbygegner Northeim nicht unterschätzen

Saisonstart: Die HCG-Damen beginnen in der eigenen Halle.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Um 11 Uhr ist der DHC Hannover II in der Halle der Geschwister-Scholl-Gesamtschule der erste Gegner der Göttinger.

Anschließend um 14 Uhr ist dann die Damenmannschaft des HCG gegen den Club zur Vahr aus Bremen gefordert, gegen den sie in der vergangenen Saison einmal gewonnen und einmal verloren hat.

Für die Göttinger Frauen ist dies ist ihr erstes Hallenpunktspiel in dieser Saison und eine Premiere für ihren neuen Trainer Luca Petersen an der Seitenlinie.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
13.12.2017 - 19:22 Uhr

In der Wintersaison ist es das erste große Hallenfußball-Spektakel in der Region und erfährt deshalb regelmäßig große Resonanz. In diesem Jahr wird das Günther-Brosenne-Turnier des TSV Adelebsen zum 28. Mal ausgetragen. Vom 14. bis 17. Dezember kämpfen 16 Teams um den begehrten Wanderpokal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen