Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional HG Rosdorf-Grone 2 holt vierten Heimsieg in Folge
Sportbuzzer Sportmix Regional HG Rosdorf-Grone 2 holt vierten Heimsieg in Folge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 08.01.2018
Quelle: r
Rosdorf

Die erste Hälfte begann schleppend. Die HG konnte erst in der 5. Minute das 1:0 erzielen. Bis zur Pause behaupteten die Gastgeber eine knappe 9:8-Führung, auch weil sie mit Jan Gerke einen prächtig aufgelegten Keeper im Kasten hatte. Im zweiten Durchgang zeigten sich die HG-Spieler treffsicherer und setzten sich bis zur 37. Minute auf 13:10 ab. Die HSG hielt jedoch dagegen und erzielte in den folgenden fünf Minuten fünf Treffer hintereinander. Drei Treffer von Marcel Schulz brachten die Gastgeber wieder mit 16:15 in Führung und baute diese am Ende bis zum 25:22 aus.

Am kommenden Wochenende tritt die HG beim Tabellendritten in Moringen an. Tore HG Rosdorf-Grone 2: Burgdorf (2), von Gfug (2), Hornig (5), Klockner (1), Knorr (4), Laske (1), Messerschmidt (1), Schulz (8/2), Seibt (1).

Von Andreas Fuhrmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Gesichter auf dem Siegerpodest der 56. Göttinger Cross-Serie: Einzig Jana Beyer (LG Eichsfeld) konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen. Nachdem sie sechs Tage zuvor den Silvesterlauf um den Seeburger See dominiert hatte, setzte sie sich auch im dritten Durchgang des LGG-Crosslaufes durch.

08.01.2018

Eine Woche vor dem ersten Radball-Oberligaspieltag im neuen Jahr hat der RV Möve Bilshausen II mit Lukas Stephan und Thies Heinemann in Klein-Winternheim in Rheinland-Pfalz an einem hochklassigen, internationalen Radballturnier teilgenommen. Am Ende stand Rang acht.

08.01.2018

Die C-Formation des Tanzsportteams Göttingen geht gut vorbereitet in die am 20. Januar in Nienburg beginnende Regionalliga-Saison. Jung, dynamisch, engagiert: So präsentierte die jüngste Formation ihre spritzige Choreografie „Shrek“ vor rund 200 begeisterten Zuschauern in Geismar.

08.01.2018