Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional HG will dritten Heimsieg in Folge
Sportbuzzer Sportmix Regional HG will dritten Heimsieg in Folge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 08.12.2011
Augen zu und durch: Aaron Frölich freut sich auf Heimspiel. Quelle: SPF
Anzeige
Rosdorf

Glühen soll allerdings zuvor die HG vor Ehrgeiz. Linksaußen Aaron Frölich (51 Treffer), hinter Kreisläufer Christoph Falke (52/9) und Spielmacher Hubertus Brandes (65/28) der drittbeste Werfer, freut sich nach zwei erfolgreichen Heimspielen jetzt „auf die Kür“. Für den Rückraumlinken Gerrit Kupzog wäre der dritte Sieg in Folge „das Sahnehäubchen“.  Der zuletzt stark auftrumpfende Torwart Christoph Büthe will an die jüngsten Spiele anknüpfen: „Wenn wir erneut solch eine Leistung abrufen, können wir gegen Vorsfelde weitere zwei Punkte holen.“ Woran Regisseur Hubertus Brandes eigentlich keine Zweifel lässt: „Wir wollen jetzt das letzte Heimspiel auch noch gewinnen.“ Das wird allerdings alles andere als ein Selbstläufer: „Wir haben uns zuletzt mit der Qualität der Gegner gesteigert. Entscheiden wird gegen Vorsfelde am Ende die bessere Abwehr“, glaubt Jaissle, der „zwei weitere Punkte gegen den Abstieg“ einfahren und „ein kleines Polster über Weihnachten und Neujahr anfressen“ will. Apropos Abwehr: in den bisherigen Begegnungen mussten beide Teams annähernd die gleiche Anzahl an Gegentreffern einstecken  –  der Tabellensechste Vorsfelde 315, die HG als Zehnter 320. Vier der sechs Auswärtsspiele hat Vorsfelde gewonnen. „Und wir haben in den vergangenen drei Spielen 6:0 Punkte eingefahren. Jetzt wollen wir zusehen, dass wir auch in Rosdorf etwas holen“, hofft Vorsfeldes Trainer Mike Knobbe.

nd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Pudlo fährt in der Deutschen Meisterschaft - „Nicht nur der Motor treibt mich voran“

Christoph Pudlo hat Benzin im Blut. Das hat der Göttinger gemerkt, als er sich im Alter von 17 Jahren einen Motorroller gekauft hat. Die Lust auf Geschwindigkeit hat den heute 24-Jährigen danach auf den Motorradsitz befördert und der Adrenalinkick wenig später in die Deutsche Seriensport-Meisterschaft (DSM). Wenn es nach den Plänen von Pudlo geht, dann fährt er ab 2013 beim R6-Cup im Rahmen der höchsten deutschen Motorrad-Klasse um die Plätze.

08.12.2011

Die HSG Göttingen bleibt in der Handball-Regionsoberliga der Frauen das Maß aller Dinge, nahm auch die Hürde in Moringen souverän. Einen überraschenden Auswärtssieg feierte der TSV Landolfshausen bei der Reserve des MTV Geismar und der TSV Adelebsen holte wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

07.12.2011

In der Tischtennis-Oberliga kommen die Torpedo-Herren einfach nicht in die Gänge: Nach dem 8:8 gegen Oesede und einer deutlichen 4:9-Niederlage in Tündern muss das Team seine Saisonziele wohl nach unten korrigieren.

07.12.2011
Anzeige