Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional HSG Göttingen startet mit Sieg in die Saison
Sportbuzzer Sportmix Regional HSG Göttingen startet mit Sieg in die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 04.09.2017
Im Würgegriff: Kimberly Schmieding von der HSG Göttingen lässt sich aber nicht aufhalten. Quelle: Arne Bänsch
Göttingen

Mit einem Sieg sind die Oberliga-Handballerinnen der HSG Göttingen in die neue Saison gestartet. Hingegen musste die HG Rosdorf-Grone – ebenfalls in einem Heimspiel – eine Niederlage einstecken.

HSG GöttingenTuS Bergen 22:17 (11:5). Schon frühzeitig schlugen die Gastgeberinnen den Erfolgsweg ein und führten bereits nach zehn Minuten mit 5:1. Trainer Uwe Viebrans sprach anschließend von „ganz starken Abwehrreihen auf beiden Seiten“. In einem über weite Strecken fairen Spiel hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können: „Wir haben zu viele klare Chancen vergeben“, bemerkte Viebrans, der noch einen Grund zur Freude hatte: „Das war mein erstes Spiel als Opa-Trainer: Unser gerade einmal eine Woche altes Enkelkind Hannah ist der ganze Stolz.“ – HSG: Rösler (6), K. Schmieding (4), Bause (3), J. Schmieding, Tischer (je 3/3), Lieseberg (2), Lohmann (1)

HG Rosdorf-GroneTuS Hollenstedt 23:27 (12:12). Das Spiel fand lange Zeit auf Augenhöhe statt. „Wir sind nach der Halbzeit stark aus der Kabine gekommen, hatten dann aber auch eine sehr schwache Phase“, konstatierte der neue HG-Coach Tjark Kleinhans: „Am Ende war unser Kader zu klein, um gegen Hollenstedt zu punkten.“ Zwar brachten Miriam Leonard und Zara Moschner die HG mit 2:0 in Front, und auch die 14:12-Führung (33.) per Siebenmeter durch Amrei Gutenberg ließ hoffen, doch nach dem 17:17 (42.) wendete der Gast das Blatt und zog auf 25:20 (55.) davon. „Während der Woche kehren wohl zwei verletzte Spielerinnen in den Kader zurück“, hofft Kleinhans auf Entspannung in der dünnen Personaldecke.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Senioren-Mannschaft des MGC Göttingen ist national weit vorn: Das Quartett sicherte sich in Brunsbüttel die Meisterschaft nach einem starken zweiten Wettkampftag.

04.09.2017

In der Handball-Regionsoberliga der Frauen gab es für die heimischen Vertreter nichts zu holen. In der einzigen Partie der Männer setzte sich der Nikolausberger SC gegen Geismars Dritte durch.

04.09.2017

Mit einem überraschenden 26:25 (8:14)-Sieg gegen den Lehrter SV ist der neuformierte Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone am Sonntag in die Saison gestartet. Die HSG Plesse-Hardenberg war mit einem achtbaren 24:24 (13:11) von der HSG Nienburg zurückgekehrt.

03.09.2017