Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
HSG I siegt im Vereinsderby

Frauenhandball HSG I siegt im Vereinsderby

Das Vereinsderby in der Handball-Regionsoberliga der Frauen ging erwartungsgemäß an die HSG Plesse-Hardenberg I, die damit die Tabellenspitze verteidigte. Der TSV Landolfshausen schaffte den ersten Saisonsieg.

HSG Plesse-Hardenberg II – HSG Plesse-Hardenberg I 17:33 (12:17). Aufsteiger trifft auf Meisterschaftsfavoriten – die Rollen waren klar verteilt. Die Erste kombinierte sicher, die Reserve setzte Kampf dagegen. Doch die Pause stoppte das gute Auftreten des Außenseiters, der Spitzenreiter hatte jetzt leichtes Spiel. – Tore HSG II: Rudolph (7), Crazius (4), Grützner (3), Lehmann (2), Klemme. – HSG I: Lapschies (10), Zeichner (6), Governatori (6), Henne (4), Herale (2), Jochens (2), Reimann (2), Dötsch.

MTV Geismar II – VSSG Sudershausen 27:16 (15:8). Nur zu Beginn war die Partie ausgeglichen (6:6), dann setzte sich der MTV dank einer sicheren 5:1-Abwehr und einer guten Torfrau Ropeter ab. Nach der Pause nutzte Schönknecht gegen die höher eingeschätzten Gäste Lücken. – Tore MTV II: Schönknecht (7), Gebhardt (5), Hirschel (4), Flessner (4), Stey (2), Szikszay (2), Beninga, Quanz.

TSV Landolfshausen – HSG Hattorf/Schwiegershausen II 22:19 (10:11). In einer zerfahrenen Partie erwischte der TSV den besseren Start (5:2), ehe die Gäste ins Spiel kamen und zur Pause selbst vorn lagen. Nach deutlichen Worten von TSV-Trainer Friedrichs legten eine gute Abwehr und die treffsicheren Voigtsberger und Hoffmeister den Grundstein zum Erfolg. – Tore TSV: Voigtsberger (6), Hoffmeister (5), Böning (4), Windel (3), Lüdecke (2), Burzinski, Curdt.

HSG Rhumetal III – HG Rosdorf-Grone II 17:27 (10:13). Nach schwachen Beginn reichten der HG fünf starke Minuten, um sich auf vier Tore abzusetzen. Das noch sieglose Schlusslicht hielt jedoch weiter mit. Erst nach der Pause setzten sich die Gäste, hart und schnell in der Abwehr, konsequent im Angriff, endgültig ab. – Tore HG: Hardege (7), Brudniok (6), von Richthofen (4), Prang (4), Borchert (2), Grobe (2), Hermann, Thies.

kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 15:01 Uhr

Der SC Weende vermeldet einen Neuzugang: Louis Westerkamp vom SV Quitt Ankum wird den Fußball-Landesligisten ab sofort verstärken. Außerdem kehren einige Langzeitverletzte zurück, wie SCW-Trainer Marc Zimmermann berichtet.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen