Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional HSG Plesse-Hardenberg bei Sportfreunden Söhre gefordert
Sportbuzzer Sportmix Regional HSG Plesse-Hardenberg bei Sportfreunden Söhre gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 11.10.2018
Marvin Grobe und die HSG Plesse-Hardenberg sind im Pokal gefordert. Quelle: Swen Pförtner
Bovenden

Im Hinblick auf das am 20. Oktober in Bovenden stattfindende Oberliga-Heimspiel gegen die HSG Schaumburg Nord setzt Trainer Artur Mikolajczk seine Prioritäten: „Der Pokal ist für uns eine weitere Partie, um Erfahrungen zu sammeln. In diesem Rahmen möchte ich den jüngeren Akteuren mehr Spielzeit auf Oberliganiveau geben.“ Das Burgenteam hatte sich im ersten Pokalrundenturnier in Moringen mit 6:0 Punkten gegen den Gastgeber, den weiteren Landesligisten SG Spanbeck/Billingshausen und den Verbandsligisten MTV Geismar durchgesetzt.

„Sicherlich ist die Bedeutung des Pokals aufgrund der schweren Saison sehr gering“, sagt HSG-Kapitän Volker Herrig: „Wir werden dieses Spiel aber nutzen, um uns weiter zu verbessern und zu entwickeln.“ Das Weiterkommen sei laut Herrig eher nebensächlich: „An der notwendigen Ernsthaftigkeit wird es aber in Söhre nicht fehlen. Das hat auch etwas mit Respekt dem Gegner gegenüber zu tun. Andere regionale Vertreter haben diesen anscheinend vermissen lassen“, so der Kapitän. Der TV Jahn Duderstadt hatte in einem vorgezogenen Pokalspiel während der Woche bei der HSG Oha 16:35 verloren.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - TSV Landolfshausen gewinnt Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der Tischtennis-Bezirksoberliga hat der TSV Landolfshausen dem Dasseler SC die erste Niederlage beigebracht. Beim 9:7-Erfolg mussten die Gastgeber jedoch immer wieder einem Rückstand hinterherlaufen.

10.10.2018

Böse erwischt hat es die Landesligamänner der SG Spanbeck/Billingshausen. Sie verloren im Spitzenspiel beim weiterhin verlustpunktfreien Tabellenführer HSV Warberg/Elm im Landkreis Helmstedt glatt mit 19:29 (12:18). Damit kassierte die SG ihre erste Niederlage im fünften Spiel.

10.10.2018

Nach der SG Lenglern hat nun auch Aufsteiger TTV Geismar in der Tischtennis-Landesliga die Stärke des Tabellenführers aus Wolfsburg zu spüren bekommen. Bei den dortigen Tischtennis-Freunden zog sich der TTV beim 6:9 aber durchaus achtbar aus der Affäre.

09.10.2018