Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional HSG Plesse verliert in Vorsfelde 23:29
Sportbuzzer Sportmix Regional HSG Plesse verliert in Vorsfelde 23:29
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 07.10.2017
Quelle: r
Anzeige
Bovenden

Nach zuletzt 6:0 Punkten in Folge hatte das Burgenteam wenig Glück. Dagegen setzte sich der Gastgeber aus dem Wolfsburger Stadtteil nach seinem fünften Saisonsieg mit 10:2 Zählern vorübergehend an die Spitze der Liga. „Uns haben im Angriff einfach die personellen Alternativen gefehlt“, klagte HSG-Trainer Dietmar Böning-Grebe. Kein Wunder: Neben den beiden angeschlagenen Neuzugängen Malte Büttner und Malte Sültmann musste die HSG auch noch auf Rechtsaußen Patrick Schindler mit Rückenproblemen verzichten. Schließlich war er in den vergangenen Spielen für wichtige Tore gut. Außerdem hatte sich Bastian Endler in den Urlaub abgemeldet. Dafür hatte Trainer Böning-Grebe den fast 42jährigen Teammanager Jens Glapka für dieses Spiel reaktiviert. Und der bedankte sich dafür mit zwei Toren. Nach dem 5:5 (18.) drehte Vorsfelde mächtig auf und zog auf 13:7 (33.) davon. „Wir dagegen haben vergessen auf die Tempotube zu drücken“, meinte Böning-Grebe, der im ersten Durchgang mit der Deckung zufrieden war. Andererseits fehlten der HSG Ideen aus dem ehedem dezimierten Angriff. Dennoch steckte Plesse im zweiten Durchgang nicht auf und verkürzte noch einmal 23:26 (57.).

HSG-Tore: Brand (8/1), Gloth (5/2), Grobe (4), Glapka, Jetzke (je 2), Herrig, Ozimek (je 1). Beste Vorsfelder Werfer waren Hartfiel (12/5) und Kühlbauch (7)

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Training statt erstes Heimspiel: Weil das angesetzte Derby gegen die TG Münden verlegt wurde, stand für die Oberliga-Handballer des TV Jahn Duderstadt am Freitag eine weitere Einheit an. Bei dieser mischte auch ein potenzieller neuer Torwart mit.

06.10.2017

Hinter der A-Formation des Tanzsportteams Göttingen liegt eine aufregende Saison, in der das Team über sich hinaus gewachsen ist. Ein Eindruck davon, in welcher Form sich die Tänzer aktuell befinden, kann am Sonntag, 22. Oktober, ab 18.30 Uhr in der Sparkassen-Arena gewonnen werden.

08.10.2017

Die Bundesliga-Nachwuchsbasketballer starten in die Saison. Der ASC 46 hatte sich aus der Kooperation bei den männlichen Jugendteams zurückgezogen, sodass die Mannschaften nun unter dem Dach der BG Göttingen angesiedelt sind. Es wird aber wieder zusammengearbeitet.

06.10.2017
Anzeige