Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
HSG fällt auf Abstiegsrang

Handball-Verbandsliga HSG fällt auf Abstiegsrang

Handball-Verbandsligist HSG Plesse-Hardenberg hat im achten Spiel die fünfte Pleite kassiert und fällt damit wieder auf einen Abstiegsplatz zurück. Nach zuvor einem Sieg und einem Unentschieden musste das Burgenteam im dritten Auswärtsspiel in Folge bei der HSG Heidmark eine unglückliche 22:23 (9:9)-Niederlage einstecken.

Voriger Artikel
LGG stößt in bundesdeutsche Spitze vor
Nächster Artikel
Torpedo baut Führung aus

Symbolbild

Quelle: dpa

Bovenden . Eine 4:1- (5.) und eine 17:13- Führung (43.) vergeben, dann fünf Siebenmeter verworfen und nach einer ungeschickten Abwehraktion die rote Karte gegen Carsten Beyer: Da stand das Burgenteam am Ende plötzlich mit leeren Händen da. „Unglücklich und auch etwas unverdient“, umschrieb HSG-Trainer Jens Wilfer die knappe Partie. „Wir haben aber bis zum Schluss gekämpft und brauchen uns mit dieser Einstellung nicht zu verstecken“, sagte Rotsünder Beyer. Beim 20:19 (52.) gingen die Gäste noch einmal in Führung, ehe sich kurz darauf der bis dahin gut Regie führende Björge Full verletzte.

Zwei Siebenmeterentscheidungen und zwei Zeitstrafen gegen die Burgherren sorgten in den finalen Minuten dafür, dass Heidmark 23:22 in Front ging. „In den verbleibenden 20 Sekunden haben wir den Ausgleich nicht mehr geschafft“, bedauerte Trainer Willfer, der seinem Team dennoch Respekt zollte: „So gut haben wir in Heidmark in den vergangenen Jahren ganz selten gespielt. Wir haben in der Defensive stark gearbeitet. Die Mannschaft ist kämpferisch aufgetreten und Torwart Ahlborn war ein sicherer Rückhalt.“ – Tore HSG: P. Schindler (7), Gloth (5), Wengler (3/1 Siebenmeter), Flechtner (2), Glapka (2/1), Reimann (1).

nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Oberliga

Die HG Rosdorf-Grone bleibt in der Erfolgsspur. Im zweiten von drei Heimspielen in Folge gewann der Handball-Oberligist gegen den TV Eiche Dingelbe mit 31:26 (12:13) und verbuchte damit den fünften Sieg im neunten Spiel.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 12:19 Uhr

Die Teams für die Endrunde des Leinecups der SG Niedernjesa in Rosdorf stehen fest. Die Endrunde beginnt am Sonntag um 14 Uhr in der Sporthalle am Siedlungsweg. Das Endspiel wird gegen 17.30 Uhr ausgetragen, anschließend folgt die Siegerehrung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen