Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
HSG ist wild entschlossen

Handball-Verbandsliga HSG ist wild entschlossen

Mit zwei Auswärtsspielen in Folge starten die Handballer des Verbandsliga-Zwölften HSG Plesse-Hardenberg ins neue Jahr. Los geht es  mit dem letzten Vorrundenspiel am Sonntag um 17 Uhr beim ebenfalls abstiegsfährdeten Tabellennachbarn  HV Lüneburg, der einen Zähler mehr als das Burgenteam auf dem Konto hat.

Voriger Artikel
Tuspo-Turner begeistern Publikum
Nächster Artikel
ASC empfängt BG Halstenbek zum Kellerduell
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bovenden. HSG-Trainer Jens Wilfer fordert von seinem Team um die Torjäger Marc Wengler (54), Jens Glapka (42) und Carsten Beyer (38) vollen Einsatz und mindestens einen Punkt gegen Timo Bleckwedel (57), ,Marjan Bode  (52) und Co. „Keiner von uns will auf einem Abstiegsplatz bleiben“, unterstreicht der Coach die Motivation seiner Mannschaft. „Es sind alle gesund und guten Mutes aus der Weihnachtspause zurückgekommen“, freut sich Wilfer, dass er am Sonntag den kompletten Kader zur Verfügung hat.

Die letzten Ligaspiele der Lüneburger waren mit 1:7 Punkten alles andere als erfolgreich, so dass Trainer Detlef Wehrmann die Spielpause zum Jahreswechsel mit Sicherheit gelegen kam. Am vergangenen Wochenende musste der Aufsteiger im Achtelfinale des HVN-Pokals eine herbe 22:40-Heimniederlage gegen den Drittligisten VfL Edewecht hinnehmen, der für die Heidestädter zwei Nummern zu groß war.

nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Oberliga

Die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone bestreiten nach vierwöchiger Spielpause am Sonntag (17 Uhr) ihr letztes Hinrundenspiel beim Tabellenneunten SV Alfeld. Beide Teams waren in der Weihnachtspause allerdings nicht untätig, haben sich bei Turnieren wieder in Form gebracht.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 14:22 Uhr

Der FC Lindenberg Adelebsen 01 ist am Sonnabend, 20. Januar, Gastgeber der ersten Auflage des Globus-Baumarkt-Frauencups in Adelebsen. In der Sporthalle an der Siedlungsstraße in Adelebsen stehen sich ab 14.30 Uhr zwölf Mannschaften aus den Landkreisen Göttingen, Northeim und Werra-Meißner gegenüber.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen