Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Hagenberg gibt sich erst im Finale geschlagen
Sportbuzzer Sportmix Regional Hagenberg gibt sich erst im Finale geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 22.12.2009
Anzeige

In der Gruppenphase gelang Grün-Weiß Hagenberg gegen den späteren Turniersieger ein 1:0-Erfolg. Hagenbergs Trainer Jozo „Jelle“ Brinkwerth zeigte sich angetan von der Leistung seines Teams: „Bis auf das letzte Spiel bin ich eigentlich sehr zufrieden.“ Im Finale habe man zwei schnelle Tore kassiert, und möglicherweise habe seine Akteure in dieser Situation wegen der Spiele in Adelebsen am Tag zuvor die Kraft verlassen.

Brinkwerth, seit Saisonbeginn Trainer der Grün-Weißen, zog ein positives Zwischenfazit seiner Amtszeit. „Wir mussten einige neue Spieler integrieren, und da kann es schnell passieren, dass negative Stimmung aufkommt. Doch es ist alles sehr positiv verlaufen.“ In den vergangenen Wochen habe krankheitsbedingt die Spielkultur etwas gelitten, „aber zumindest haben die Ergebnisse gestimmt“, unterstrich Brinkwerth.

Im Turnier hatte Hagenberg im Halbfinale Sparta II mit 3:0 bezwungen. Der TSV Holtensen setzte sich im Semifinale gegen den TSV Germania Diemarden souverän mit 5:1 durch. Spannend wurde es einzig im Spiel um den dritten Platz, das erst im Neunmeterschießen entschieden wurde. Sparta II setzte sich dabei gegen Diemarden mit 7:6 durch, nachdem es in der regulären Spielzeit 4:4 gestanden hatte.
Vier Mannschaften mussten bereits in der Gruppenphase die Segel streichen. Nicht fürs Halbfinale konnten sich Blau-Weiß Friedland, RSV 05, SCW und der ESV Rot-Weiß qualifizieren.

Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Max Jannes Hessel vom Tuspo Weende ist bester Nachwuchsfahrer im Bezirk Braunschweig. Dafür erhält er den Thomas-Klein-Nachwuchspokal 2009. Die Auszeichnung betrifft sämtliche Altersklassen von der U 11 bis U 19. Der Nachwuchspokal an Hessel überrascht, weil der Tuspo-Rennfahrer dem jüngeren Jahrgang der U 13 angehört und erst seit drei als Straßenrennsportler aktiv ist.

Zum Beitrag in GT-TV.

22.12.2009

Eine Spielgemeinschaft hat beim traditionellen Basketball-Weihnachtsturnier des Eichsfeldgymnasiums Duderstadt (EGD) den Wettbewerb der zwölften und 13. Jahrgangsstufe gewonnen. Die beiden Tutorengemeinschaften (TG) Fielder und Kaus-Gehringer hatten sich zusammengetan und eine schlagkräftige Truppe auf das Parkett geschickt. Im auf zehn Minuten angesetzten Endspiel setzte sich die Kombination knapp mit 2:0 gegen den Pokalverteidiger TG Freckmann durch: Wenige Sekunden vor Schluss erzielte Tim van der Grinten den einzigen und alles entscheidenden Korb.

22.12.2009

Seine elfte Runde durchlief der Laufabzeichenwettbewerb der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) im jetzt zu Ende gehenden Jahr. Und nicht zum ersten Mal trumpften dabei die Schülerinnen und Schüler des Eichsfeldgymnasiums Duderstadt (EGD) bei diesem landesweiten Wettbewerb mit einer vorderen Platzierung auf.

22.12.2009
Anzeige