Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Handball: Adelebsen und SG SpanBill setzten sich durch

Regionsliga Handball: Adelebsen und SG SpanBill setzten sich durch

Die führenden Mannschaften in der Handball-Regionsliga der Frauen sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Adelebsen und die SG Spanbeck/Billingshausen setzten sich jeweils souverän durch.

Voriger Artikel
Handball-Oberliga: Plesse-Hardenberg besiegt Hildesheim
Nächster Artikel
Radball: Perfekte Ausbeute für Obernfeld
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. TSV Adelebsen – Tuspo Weende 24:17 (14:8). Adelebser wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann verdient – dank einer guten ersten Halbzeit. Nach dem 2:2 setzte sich der TSV über 5:2 und 9:5 bis zur Pause ab. Nach dem Wechsel wurde die Partie ausgeglichener, Weende hielt mit. Zwar konnte Adelebsen den Vorsprung auf 20:11 ausbauen, doch die letzten Minuten gehörten den Gästen.

Tore TSV: Zahlmann (6), Pluschke (5), Huke (4), Pfeiffer (3), Diedler (2), Flinte (1), Ilse (1), Kukkukk (1), Micknaus (1). Weende: Nörtemann (5), Schmidt (4), Czech (3), Stagge (3), Intrup (1), Wübben (1).

HSG Göttingen II – SG Spanbeck/Billingshausen 7:21  (1:9). Der Tabellenführer aus Spanbeck spielte aus einer sehr starken Deckung heraus. So gelang der HSG Göttingen in der ersten Halbzeit nur ein Tor per Siebenmeter nach 15 Minuten zum 1:5. Ansonsten war kein Durchkommen, und was aufs Tor gelangte, wurde eine sichere Beute von Torhüterin Ohle.

In der zweiten Halbzeit traf die HSG gleich zu Beginn zweimal (3:9), in der Abwehr konnte sie aber Junghans (10 Tore) nicht stoppen.

Tore HSG: Lambrecht (2), Lubsch (3), Morgenstern (1), Lohmann (1). SG: nicht gemeldet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landesliga

Zwei Punkte hatte Handball-Landesligist TV Jahn Duderstadt vor eigenem Publikum gegen den TV Mascherode eingeplant. Und so kam es auch. Die Mannschaft um Spielertrainer Nerijus Kesilis gewann in überzeugender Manier gegen den Tabellenvorletzten mit 30:25 (14:8).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.01.2018 - 21:18 Uhr

Das Phrasen-Schwein freut sich: Kaum hatten wir euch am Freitagmittag dazu aufgerufen, uns die abgedroschensten, lustigsten und skurrilsten Phrasen eurer Trainer mitzuteilen, ging auch schon die Post ab. Hier eine erste Auswahl der abgefahrensten Sprüche.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen