Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Handball: Geismar entführt Punkte aus Braunschweig

Landesliga Handball: Geismar entführt Punkte aus Braunschweig

Eine ärgerliche 36:37-Heimniederlage gegen den VfL Lehre leistete sich die HSG Hardenberg-Plesse II in der Handball-Landesliga. Besser lief es für den MTV Geismar, der 25:23 in Braunschweig gewann.

Voriger Artikel
Tischtennis: Sieg und Niederlage für die Mädchen von Torpedo
Nächster Artikel
Frauenhandball: MTV Geismar gewinnt 21:20 in Braunschweig
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. HSG Plesse-Hardenberg II – VfL Lehre  36:37 (17:16). Im munteren Schlagabtausch unterlagen die Gastgeber, weil sie einen Tick weniger clever waren als der Gegner. Entscheidend waren die Lehrer Außenspieler, die die HSG nicht konsequent genug verteidigte. Sie erzielten allein 18 der 37 Gäste-Treffer.

Tore HSG: Albrecht (5), Badenhop (2), Bruns (10/7), Gloth (4), Grobe (5), Hübner (3), Rassek (3), Schierholz (3).

MTV Braunschweig II – MTV Geismar 23:25 ( 11:14). Geismar agierte zu Beginn nervös und erzielte erst nach fünf Minuten den ersten Treffer durch Neuffer. Dann der Schock: Neuffer erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde blutüberströmt ins Krankenhaus gebracht. Rückraumspieler J. Kölbel wurde für Neuffer  an den Kreis beordert, Matthies nahm dessen Platz ein und zeigte mit sehenswerten Treffern, dass ihm die linke Rückraumposition liegt. Auch Kölbel, König und Düerkop machten gleich drei blitzsaubere Treffer.

Ein kleiner Zwischenspurt brachte den Pausen-Vorsprung. Zwar glich Braunschweig zwischenzeitlich aus, doch Geismar zog wieder vorbei und verteidigte die Führung dank gelungener Aktionen von Kerklau, Dankert und Reitz. Den Schlusspunkt setzte Reitz mit zwei verwandelten Strafwürfen, die den Sieg sicherten.

Tore MTV: Kerklau (3), Neuffer (2), J. Kölbel (3), Cremer (1), König (2), Matthies (5), Reitz (5), Dankert (2), Düerkop (2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landesliga

Zwei Punkte hatte Handball-Landesligist TV Jahn Duderstadt vor eigenem Publikum gegen den TV Mascherode eingeplant. Und so kam es auch. Die Mannschaft um Spielertrainer Nerijus Kesilis gewann in überzeugender Manier gegen den Tabellenvorletzten mit 30:25 (14:8).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.01.2018 - 21:18 Uhr

Das Phrasen-Schwein freut sich: Kaum hatten wir euch am Freitagmittag dazu aufgerufen, uns die abgedroschensten, lustigsten und skurrilsten Phrasen eurer Trainer mitzuteilen, ging auch schon die Post ab. Hier eine erste Auswahl der abgefahrensten Sprüche.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen