Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball: Knapper Sieg für HSG Plesse-Hardenberg
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball: Knapper Sieg für HSG Plesse-Hardenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:55 20.03.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Männlich A: MTV Groß Lafferde – HSG Plesse-Hardenberg 34:35 (15:17). Die HSG dominierte die erste Hälfte, konnte sich aber wegen einer schwachen Defensive nicht absetzen. Das gelang erst nach dem Seitenwechsel, als glückliche Ballgewinne für das 25:21 sorgten. Doch die dritte Zeitstrafe gegen Bolse (43.) und eine weiterhin schwache Abwehr verhalfen dem MTV erst zum Ausgleich (26:26) und dann zur Führung (29:27). Bis zum 32:34 und einem 3:0-Lauf lag die HSG zurück, Kurz vor dem Abpfiff rettete Burhenne den Gästen mit einem parierten Siebenmeter den Auswärtssieg. – Tore HSG: Bolse (12/7), Riesen (9), Winkelmann (5), Endler (5), Krell (3), Klaproth (1).

Weiblich A: Hannoverscher SC – HG Rosdorf-Grone 36:17 (17:7). Mit viel Selbstvertrauen war die HG nach Hannover gereist, hatte schon zweimal gegen den HSC gewonnen und unter der Woche gut trainiert. Doch schon nach wenigen Minuten machte sich Verunsicherung breit. Der Ball klebte, und Pässe und Würfe landeten selten da, wo sie hin sollten. Schnell geriet die HG in Rückstand (0:5), gewöhnte sich zwar an den Ball (6:11), geriet dann aber wieder deutlicher in Rückstand. – Tore HG: Cohaus (4), Hummerich (3), Weis (3), Haase (2), Walter (2), Grütering (1), Frölich (1). kri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen den zuletzt stark auftrumpfenden MTV Soltau will die HG Rosdorf-Grone ihren Heimnimbus bewahren. Anpfiff des letzten Handball-Oberliga-Heimspiels vor einer dreiwöchigen Osterpause ist am Sonnabend um 18.30 Uhr in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg.

20.03.2015

Noch einen Sieg benötigt Damenbasketball-Zweitligist BG 74, um als Tabellenerster in die Halbfinal-Playoffs einzuziehen.

20.03.2015

Es lief alles andere als rund für die Basketball-Bezirksliga-Herren des TV Germania Gieboldehausen. Nach frühen Verletzungen von Langhorst und Rudolph unterlagen die Eichsfelder mit 56:70 (18:25, 7:17, 16:16, 15:12) deutlich dem Team des VfB Sattenhausen.

18.03.2015
Anzeige