Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Gösp-HH OLF
Sportbuzzer Sportmix Regional Gösp-HH OLF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 26.09.2016
Neunfache HSG-Torschützin: Kimberly Schmieding. Quelle: Alciro Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Hannoverscher SC - HG Rosdorf-Grone 30:29 (16:18). Die Mannschaft von Trainer Lennart Pietsch hat bis in die Schlussphase hinein geführt (28:27/55.). Ausschlaggebend für die Niederlage waren in der Endphase jedoch skurrile Verhaltensweisen des heimischen Kampfgerichts. „So bin ich noch nie beschissen worden“, ärgerte sich Pietsch, der das beste Saisonspiel seines Teams gesehen hatte. „Ich kann den Spielerinnen keinen Vorwurf machen, sie waren top motiviert.“ - Tore: HG: Rettberg (5), Jeep (4), Eisenhauer (7), Kehler (1), Leonard (3/1), Gutenberg (4), Hille (5).

TuS Bergen - HSG Göttingen 29:27 (19:13). Ohne beide etatmäßige Torfrauen und Janica Voigt im Rückraum hat sich die HSG gut aus der Affäre gezogen. Zu keinem Zeitpunkt haben sich die Göttingerinnen aufgegeben. „Sie haben große Moral bewiesen, auch als sie in der Endphase schon sechs Tore zurück lagen“, war HSG-Trainer Uwe Viebrans mit seinem Team zufrieden. - Tore HSG: Tischer (4/2), Jansen (3), Lieseberg (2), Albrecht (1), Wehnert (1), Schmieding (9/2), Rösler (4), Gräser (3).

SG Zweidorf/Bortfeld - HSG Plesse-Hardenberg 18:30 (13:16). „Das war eine Pflichtsieg - ohne dem Gegner nahetreten zu wollen“, sagte HSG-Trainer Tim Becker. Sein Team tat sich vor der Pause noch schwer, war teilweise unkonzentriert. Das änderte sich aber mit Wiederanpfiff. Nur fünf Gegentore sprechen da eine deutliche Sprache. - Tore HSG: Hemke (4), Rombach (2), Henne (2), Sander (7/2), Strahlke (3), Thoelke (6), Al Najem (2), Hollender (4).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Tischtennis-Bezirksliga - Eichsfelder Dup geht leer aus

Keine Punkte hat es für die beiden Eichsfelder Vertreter in der Tischtennis-Bezirksliga der Herren, den TSV Nesselröden II und den TV Bilshausen gegeben. Eiskalt erwischt wurde die zweite Vertretung des TSV Nesselröden bei Neuling TSV Germania Lauenberg, verlor 0:9.

26.09.2016
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - Eine klare Angelegenheit

Rein gar nichts zu erben hat es beim Saisonauftakt für Tischtennis-Bezirksoberligist TSV Seulingen in der heimischen Sporthalle der Grundschule gegen den Tabellenführer SG Rhume gegeben. Klar mit 9:0 setzten sich die Rhumer durch.

26.09.2016
Regional Stephan/Heinemann dominieren - Radball

Die dritte Vertretung des RV Möve Bilshausen mit Lukas Stephan und Thies Heinemann dominiert zur Zeit die Radball-Verbandsliga eindeutig. Auch am zweiten Spieltag hielt sich der verlustpunktfreie Tabellenführer durch Siege über die Gastgebertandems RSV Frellstedt I schadlos.

26.09.2016
Anzeige