Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
HG Rosdorf-Grone gewinnt 22:21

Handball-Oberliga HG Rosdorf-Grone gewinnt 22:21

Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone hat auch das zweite Jahr in Folge zu Hause ohne Niederlage abgeschlossen. Gegen den VfL Hameln ging die HG am Ende mit 22:21 (13:9) als glücklicher Sieger vom Platz.

Voriger Artikel
Hahle machtes spannend
Nächster Artikel
Drei Minuten steht die Welt Kopf
Quelle: SPF

Rosdorf. Die HG blieb damit im 32. Heimspiel in Folge ungeschlagen. Dabei begannen die Gastgeber im letzten Heimspiel der Saison recht furios und führten nach 15 Minuten mit 6:1. Hameln steckte nicht auf und bot mit laufender Spielzeit den Kampf an, verkürzte auf 20:21 (52.). Bis zum Ende zeigte die HG Moral und Ehrgeiz, was letztendlich zum Sieg führte. Vor dem Spiel wurden Sebastian Bruns Baunatal) Jan-Philip Nass (Hildesheim) und Chris Osei-Bonsu (zweite HG-Mannschaft) vom Vorsitzenden Jürgen Weißke verabschiedet. Ruck (6), Brandes (6/2) und Krebs (5) waren die besten Werfer der Hausherren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen