Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Handball: SG SpanBill verliert mit einem Punkt gegen HSG Rhumetal

Regionsoberliga Handball: SG SpanBill verliert mit einem Punkt gegen HSG Rhumetal

Die SG Spanbeck/Billingshausen hat dem Spitzenreiter der Regionsoberliga der Männer einen harten Kampf geliefert, musste sich aber mit einem Tor geschlagen geben und rutschte ins Mittelfeld der Tabelle ab. Auch der TSV Adelebsen unterlag knapp. Die HSG Plesse-Hardenberg III sagte ihr Spiel wegen Spielermangels kurzfristig ab.

Voriger Artikel
WNBL: Team Göttingen gewinnt souverän gegen Rhein Girls Basket/Neuss
Nächster Artikel
Frauenhandball: HG Rosdorf-Grone verteidigt Tabellenführung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. SG Spanbeck/Billingshausen – HSG Rhumetal 31:32 (15:15). Ohne ihren Abwehrchef Simon Henze musste sich die SG erst finden. Da waren die Gäste aber schon auf 5:2 davongezogen. Doch davon ließ sich die Heimsieben ebenso wenig beirren wie vom zwischenzeitlichen 10:13. Mit viel Kampf und Willen glich sie immer wieder aus.

Bis zum 23:23 mussten die Gastgeber stets einen Rückstand aufholen, beim 24:23 lagen sie dann selbst in Führung. Spätestens jetzt war klar, dass die blütenweiße Weste der HSG heute den ersten Fleck abbekommen könnte. Zwei gleichwertige Mannschaften standen sich gegenüber, gewillt, der anderen keinen Zentimeter Platz einzuräumen.

Beim 31:29 sprach bereits alles für die Gastgeber. Unter den Zuschauern kam Euphorie auf. Doch ganz im Stil einer Spitzenmannschaft kam Rhumetal zurück und ging in der Schlussminute durch Benjamin Jentsch wieder in Führung. Der SG blieb genügend Zeit für den erneuten Ausgleichstreffer, doch der Ball fand nicht noch einmal den Weg ins Tor. Ein Unentschieden wäre durchaus verdient gewesen, so jubelten nur die Gäste.

Tore SG: Huhnoldt (10), Henke (6), Dettmar (6), Dressler (4), Deschner (2), Neumann (2), Dehn (1).

SVS/TSG Münden – TSV Adelebsen 28:27 (12:11). Von diesem Spiel lag der Redaktion kein Bericht vor.

kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landesliga

Es bleibt wie es war: Die Göttinger Mannschaften dominieren die Frauenhandball-Landesliga. Zwar tat sich die HG Rosdorf-Grone tat im Auswärtsspiel schwer, verteidigte aber die Tabellenführung. Der MTV Geismar distanzierte den Tabellennachbarn aus Salzgitter und schob sich an der spielfreien HSG Göttingen vorbei auf Position zwei.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.01.2018 - 15:05 Uhr

Beim Audi Göttingen Cup an diesem Wochenende treten 34 U14- und U15-Teams in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums gegeneinander an. Mit der Vorrunde am Sonnabend waren Teilnehmer und Organisatoren vom FC Gleichen vollauf zufrieden. Auch wenn noch kurzfristig der Plan abgeändert werden musste.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen