Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Handball: SpanBill besiegt SV Worbis deutlich

Regionsoberliga Handball: SpanBill besiegt SV Worbis deutlich

Mit einem Sieg über den MTV Geismar II hält die HG Rosdorf-Grone II Anschluss an das Spitzenduo der Handball-Regionsoberliga der Männer. Siege gab es auch für die SG Spanbeck/Billingshausen und HSG Plesse-Hardenberg III.

Voriger Artikel
Handball-Regionsliga: TSV Adelebsen gut gerüstet gegen SG Span/Bill
Nächster Artikel
Badminton: SK 56 zufrieden mit der Saison
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. HG Rosdorf-Grone II – MTV Geismar II 36:25 (14:11). Der MTV erwischte den besseren Start (4:2), dann drehte die HG mit sechs Toren in Folge den Spieß um (8:4). Einmal in Fahrt bauten die Hausherren den Vorsprung weiter aus (14:8), ehe die letzten Minuten vor der Pause wieder den Gäste gehörten.

Die blieben jetzt bis zum 20:23 dran, ehe HG-Torwart Scherf mit einigen Paraden den Zwischenspurt zum 29:22 begünstigte. Damit war die Entscheidung gefallen.

Tore HG: Hartdegen (10/5), Mündemann (7), Quanz (5), Baethe (5), Frank (4), Hoffmann (3), Epler (1), Fritsch (1). MTV: Meyer (4), Menzel (4), Vogelsang (4), Landesfeind (3), Kaufmann (2), Kahle (2), Bode (2), Suhr (2), Hatje (1), Schreiber (1).

SG Spanbeck/Billingshausen – SV Einheit Worbis 34:19 (14:7). Trotz des hohen Erfolgs über das Schlusslicht konnte die SG nur bedingt überzeugen. Zwar war die Heimsieben von der ersten Minute an spielbestimmend, ein rechter Spielfluss wollte aber nicht aufkommen. Direkt nach der Pause wurde die Dominanz auch im Ergebnis sichtbar (20:8), dann ließ die Krüger-Sieben den nötigen Ernst, die richtige Einstellung wieder vermissen. Der Sieg war ihr aber nicht mehr zu nehmen.

Tore SG: Henke (8), Huhnoldt (8/3), Dressler (7), Henze (5/2), Junghans (4/1), Neumann (2).

Von den Partien Adelebsen gegen Plesse-Hardenberg III (26:33/17:17) und Adelebsen gegen Rhumetal II (34:37/16:19) liegt kein Bericht vor.

Von Denise Kricheldorf-Mai

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herren bezwingen Nikolausberg

Leichtes Spiel hatten die Regionsliga-Handballerinnen aus Adelebsen gegen Schlusslicht Geismar IV. Die TSV-Damen scheinen gut vorbereitet für das Spitzenspiel am kommenden Sonntag (17 Uhr) gegen die SG Spanbeck/Billingshausen. Bei den Herren überraschte die HSG Göttingen den Nikolausberger SC im Stadtderby, Geismar IV verlor das Kellerduell gegen die HSG OHA II.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
14.12.2017 - 21:03 Uhr

Auch bei Fußball-Oberligist SVG Göttingen dreht sich langsam das Personalkarussell. Lucas Duymelinck wird den Verein in der Winterpause definitiv verlassen. Er geht zurück nach Nörten-Hardenberg", bestätigte Abteilungsleiter Thorsten Tunkel am Donnerstag. Grund sei die berufliche Belastung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen