Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Handball: TV Jahn Duderstadt empfängt den Lehrter SV

Oberliga Handball: TV Jahn Duderstadt empfängt den Lehrter SV

Frank Mai, Trainer des TV Jahn Duderstadt in der Handball-Oberliga, ist ein großer Fan des DHB-Teams von Coach Martin Heuberger: „Die spielen mit Leidenschaft und Motivation.“ Dies wünscht er sich auch von seiner Mannschaft, die am heutigen Sonnabend um 18 Uhr in der Duderstädter Sporthalle „Auf der Klappe“ den Lehrter SV erwartet.

Voriger Artikel
Basketball: ASC traut sich Siege gegen Alba II und Wolfenbüttel zu
Nächster Artikel
Tischtennis TSV Nesselröden unterliegt TTG Einbeck

Tunnelblick: Jan-Philipp Naß vom TV Jahn will heute mit seinem Team endlich wieder vor eigenem Publikum gewinnen.

Quelle: Walliser

Duderstadt. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten am zweiten Spieltag verloren die Duderstädter in Lehrte mit 29:31. „Da haben wir ganz lange geführt, dann aber in den letzten fünf Minuten das Spiel aus der Hand gegeben“, blickt der Eichsfelder Coach zurück. Mai hat sich am gestrigen Freitag freigenommen, um ein ausführliches Video-Studium der Partie der Lehrter gegen den VfL Hameln zu betreiben.

„Ich habe die Trainingseinheiten in dieser Woche ein wenig umgestellt, denn es wäre wahrscheinlich nicht sehr clever gewesen, am Mittwoch, als die Deutsche Nationalmannschaft gespielt hat, zeitgleich eine Einheit abzuhalten“, zeigte sich der Coach flexibel. Die Trainingsarbeit unter der Woche war schwierig, denn eine Erkältungswelle hält sich hartnäckig.

Jan-Philipp Naß und Matthias Heim sind wieder fit. Dies galt zwischenzeitlich auch für Carlos Swoboda, der allerdings einen Rückfall erlitten hat. Dazu kommt ein ebenfalls angeschlagener Valentin Grolig, der zwei Trainingsabende passen musste, heute aber auf einen Einsatz hofft.

Ein Sieg in eigener Halle liegt schon längere Zeit zurück (20. Oktober 33:29 gegen SG Hohnhorst/Haste). „Es treffen zwei gute Mannschaften aufeinander. Wenn Lehrte besser ist, dann ist Lehrte besser. Wenn wir besser sind, dann sind wir besser. Wichtig ist nur, dass man alles dafür getan hat, um das bessere Team zu sein. Wenn es dann nicht klappt, dann muss man sich keinen Vorwurf machen“, so Mai.

Er hofft ein wenig darauf, dass die Lehrter durch die Ankündigung des erneuten Trainerwechsels – bereits der dritte in dieser Saison – ein wenig aus der Ruhe gekommen sind. Genauso gut kann sich Mai allerdings auch vorstellen, dass die Gäste ihrem scheidenden Coach Lutz Ewert noch ein Abschiedsgeschenk machen wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frank Mai will Leidenschaft und Motivation
Jan-Philipp Naß vom TV Jahn Duderstadt will endlich einmal wieder vor eigenem Publikum jubeln. Der letzte Sieg datiert vom Oktober 2012.

Frank Mai, Trainer des TV Jahn Duderstadt in der Handball-Oberliga, ist ein großer Fan des DHB-Teams von Coach Martin Heuberger.  „Die spielen mit Leidenschaft und Motivation“, gefiel ihm der Auftritt speziell auch gegen Spanien.

mehr
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen