Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball: TV Jahn verliert gegen MTV Braunschweig
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball: TV Jahn verliert gegen MTV Braunschweig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.02.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Duderstadt

Den Anfang der Begegnung dominierten eindeutig die Braunschweiger. die 5:2 und 7:3 führten. Die Jahn-Sieben bekam die Partie aber anschließend besser in den Griff und ging erstmals durch Henrik Andag mit 11:9 in Führung.

Die Abwehr stand wie üblich sehr sicher, auch Martin Post zeigte im Tor die gewohnt starke Leistung. Dass der TV Jahn es nicht schaffte, seinen Vorsprung in dieser Phase auszubauen, hatte zwei Gründe: Zum einen erlaubten sich die Duderstädter zu viele einfache technische Fehler, zum anderen vergaben sie einige klare Chancen. So ging die Crew mit einem 11:13-Rückstand in die Pause.

In der zweiten Hälfte war das Spiel weiterhin hart umkämpft. In der 40. Minute bekamen dann Benjamin Möller und Jens Heublein jeweils Zwei-Minuten-Strafen. In doppelter Überzahl drehten die Braunschweiger die Begegnung und gingen mit 18:16 in Führung. Das Jahn- Team stellte nun die Deckung von einem 6:0- auf ein 5:1-System um.

Diese Umstellung half und ermöglichte kurz vor Schluss den 23:23-Ausgleich Im Gegenzug fiel jedoch prompt das 23:24 aus Jahn-Sicht. Valentin Grolig hatte noch die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte jedoch nach Ablauf der Zeit mit einem Siebenmeter. Spielertrainer Nerijus Kesilis und Coach Ekkehard Loest attestierten dem Team dennoch eine hervorragende kämpferische Leistung. „Leider konnten wir die Ausfälle von Tobias Thormann und Fabian Gläser heute nicht verkraften“, bedauerte der Duderstädter Kesilis.

TV Jahn: Post – V. Grolig (6), N. Grolig (5/2), Kesilis (3), Artmann, Möller (4), Goldmann, Lembke, Andag (3), Heublein (2), Lindner.

Von Ursula Cronjäger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Regional Handball-Oberliga - TV Jahn Duderstadt im Pech

Mit leeren Händen musste der TV Jahn Duderstadt am Sonnabend seine Rückreise antreten. Der Handball-Oberligist verlor beim MTV Vorsfelde knapp mit 23:24 (13:14). „Das war eine sehr bittere Niederlage“, berichtete ein enttäuschter Frank Mai. „Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, auch ein Sieg für uns war drin“, so Duderstadts Trainer.

03.02.2013

Zum dritten Mal in Folge haben die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone ein Derby gegen den Northeimer HC für sich entschieden. Nach dem souveränen Hinspielsieg (32:22) in der Anfangsphase der Saison fiel der Rückspielerfolg vor heimischem Publikum fast ebenso deutlich aus.

03.02.2013

Der dritte Platz, auf dem Handball-Oberligist TV Jahn Duderstadt momentan steht, gefällt Trainer Frank Mai sehr gut. Um diesen beizubehalten, müssen die Eichsfelder am heutigen Sonnabend um 19.30 Uhr beim MTV Vorsfelde allerdings punkten. Die Gastgeber liegen derzeit auf Rang vier, haben am vergangenen Wochenende bei der knappen 29:30-Niederlage beim Zweitplatzierten VfL Hameln gezeigt, dass mit ihnen jederzeit zu rechnen ist.

04.02.2013
Anzeige