Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg siegt gegen SG Zweidorf
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg siegt gegen SG Zweidorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 24.02.2013
Kampf um jeden Ball: Sebastian Herrig versucht sich gegen Gästespieler Tobias Schulze (l.) durchzusetzen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Nörten-Hardenberg

Die Gäste um Trainer Andreas Bremer, der erst in der Winterpause das Amt des zurückgetretenen Michael Reckwell übernommen hatte, kassierten bereits ihre 15. Niederlage in dieser Spielzeit.

Zäher Beginn

Dabei begann die Partie recht zäh. Über ein 1:1 (5.) setzte sich das Burgenteam zwar auf 7:3 (12.) ab, bekam aber in der Folge weiter den Druck der Gäste zu spüren, die nach Wiederanpfiff auf 13:14 (32.) verkürzten. Das Schlusslicht ließ auch in der Folge nicht locker und blieb bis zum 17:15 (53.) dicht auf den Fersen. Danach lief es für die HSG plötzlich. „Der Druck war auf einmal weg“, bemerkte Trainer Wilfer. „Außerdem haben wir in der Abwehr kompakt gestanden“, lobte der Coach die Deckungsreihen.

Und so zogen die Gastgeber über 23:18 und 27:20 deutlich davon. Positiv war auch das Mitwirken von Linksaußen Sebastian Flechtner,  der zuletzt beruflich zwei Spiele pausieren musste und dessen fünf Treffer in dieser Partie entscheidend zum Sieg mit beitrugen.

Tore HSG: Beyer (6), Flechtner, Wengler (je 5), P. Schindler (4), Glapka (4/3), Korzanowski,  Reimann (je 3), Herrig (2), Full (1).

nd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige