Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg verliert beim Meister
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg verliert beim Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 06.05.2013
Hat Chance auf Siegtreffer: Sebastian Schindler. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Bovenden

„Ein Unentschieden wäre absolut leistungsgerecht gewesen“, schloss sich HSG-Coach Jens Wilfer den Worten des Barsinghäuser Meister-Trainers Jürgen Löffler an. Das Burgenteam kam anfangs mit 3:1 und 4:2 gut ins Spiel, agierte in der Folge aber zu drucklos und leistete sich zu viele Ballverluste, die die Gastgeber zu erfolgreichen Gegenstößen nutzten.

„Nach der Pause haben wir uns dann energischer präsentiert und wollten das Spiel nicht so einfach hergeben“, unterstrich Trainer Wilfer den kämpferischen Willen seiner Sieben. Die Gäste glichen zum 26:26 aus (50.) und gingen anschließend sogar knapp in Führung.

Bis zum Abpfiff sollte die Partie noch an Dramatik zulegen: 33:33 hieß es 50 Sekunden vor Schluss, für die HSG war ein Punkt greifbar nah. Doch Barsinghausens Keller markierte den letzten Treffer. Einen direkten Freiwurf warf Sebastian Schindler an die Latte und vergab damit den möglichen Ausgleich.

„Meine Mannschaft hat besonders nach der Pause gut gespielt“, lobte Wilfer trotz der Niederlage.

HSG-Tore: Wengler (7/1), P. Schindler (5), Hoffmann (5/2), S. Schindler (4), Beyer, Flechtner, Full (je 3), Gloth, Herrig, Meyer (je 1).

nd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der letzte Auftritt in eigener Halle war ein erfolgreicher. Die HSG Plesse-Hardenberg verabschiedete sich mit einem 35:20 über den TSV Burgdorf von ihrem Publikum, es war der höchste Saisonsieg für die Oberliga-Damen. Es war ein rundum gelungener Handballnachmittag für die HSG.

06.05.2013

Handball-Oberligist TV Jahn Duderstadt weiß nur zu gut, worum es am Sonnabend ab 18 Uhr in der  Halle „Auf der Klappe“ gegen den Northeimer HC geht. Und sollte es einer der Spieler vergessen haben, verdeutlicht Jahn-Manager Ekkehard Loest noch einmal ganz deutlich seinen Anspruch an die Mannschaft.

03.05.2013

Vorletzter Spieltag in der Handball-Verbandsliga und gleichzeitig das letztes Auswärtsspiel der HSG Plesse-Hardenberg. Die Mannschaft von Trainer Jens Wilfer tritt am Sonnabend um 19 Uhr bei Spitzenreiter HV Barsinghausen an.

02.05.2013
Anzeige