Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Heimpremiere für HSG Plesse

Jugendhandball-Oberliga Heimpremiere für HSG Plesse

Auswärtspartien stehen für die Nachwuchshandballerinnen in der Oberliga auf dem Programm. Die männliche B-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg empfängt demgegenüber den TSV Burgdorf.

Voriger Artikel
HG-Trainer Jaissle: „Warberg wird kein Selbstläufer“
Nächster Artikel
BBT-Spieler bei Tryout
Quelle: dpa

Göttingen. Weiblich A: HG Winsen/Luhe – HG Rosdorf-Grone (Sonnabend, 17:20 Uhr). Der Heimauftakt ist mit dem 37:23 gegen Himmelsthür gelungen, nun will die HG auch auswärts punkten. Winsen/Luhe kam zum Auftakt in Badenstedt mit 18:38 gehörig unter die Räder.

Weiblich B: VfL Hameln – HSG Plesse-Hardenberg (Sonntag, 17 Uhr). Die erste Auswärtsfahrt in der Oberliga führt die HSG nach Hameln, das im Gegensatz zu den Gästen das erste Spiel (gegen Badenstedt) knapp gewonnen hat. .

Männlich B: HSG Plesse-Hardenberg – TSV Burgdorf (Sonnabend, 16:45 Uhr, Bovenden). Zur Heimpremiere empfängt die HSG gleich ein Topteam der Liga. Der Bundesliganachwuchs aus Burgdorf gehört stets zu den Meisterschaftskandidaten. Um eine Chance zu haben, muss die Fehlerquote minimiert werden.

 kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.12.2017 - 17:16 Uhr

Die SVG Göttingen hat auch ihr letztes Spiel des Jahres verloren. Bei Arminia Hannover unterlag der krisengeplagte Fußball-Oberligist am Sonnabend unglücklich, aber verdient mit 2:4 (1:2). Auch eine rote Karte für den Torhüter der Gastgeber konnte daran nichts ändern. Der Abstieg ist vermutlich kaum noch zu verhindern.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen