Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Herbst-Titel für Torpedo?

Tischtennis-Oberliga Herbst-Titel für Torpedo?

Für Torpedos Tischtennisspielerinnen geht es am letzten Hinrunden-Spieltag in zwei Auswärtspartien um die Herbstmeisterschaft in der Oberliga. Die Aufgabe am Sonnabend (15 Uhr) bei Werder Bremen sollte noch recht einfach zu lösen sein, haben die Grün-Weißen doch erst einmal gewonnen – und das auch noch kampflos.

Voriger Artikel
HC Göttingen gelingt Befreiungsschlag
Nächster Artikel
Himmelsthür-Fluch: HSG Plesse in Außenseiterrolle

Göttingen. Aufpassen müssen die Göttingerinnen nur auf die starke Spitzenspielerin der Gastgeberinnen.

Stärker wird das Quartett am Sonntag (16 Uhr) beim TSV Heiligenrode gefordert sein. Dieser Klub hat erst einmal verloren, allerdings ziemlich überraschend beim derzeitigen Achten. Gegen Bremen gab es nur ein Unentschieden. Doch Heiligenrode ist – wie auch Torpedo – in den bisherigen Begegnungen stets mit der gleichen Mannschaft angetreten und somit gut eingespielt. Da Konkurrent Hannover 96 noch gegen die beiden Teams am Tabellenende spielt, kann sich Torpedo keinen Punktverlust leisten, um als Erster in die Rückrunde zu gehen.

rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tischtennis-Verbandsliga

Für Tischtennis-Verbandsligist Torpedo ist weiterhin kein ernsthafter Gegner in Sicht. Während die Konkurrenz zuverlässig patzt, fahren die Göttinger Sieg um Sieg ein – dieses Mal mit 9:5 gegen Kehrwieder Dinklar.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.12.2017 - 16:50 Uhr

Am Donnerstagabend ist der FC Lindenberg Adelebsen 01 beim heimischen Adelebser Günther-Brosenne-Turnier als Tabellendritter in seiner Gruppe ausgeschieden. Eine zweite Chance auf Hallen-Siege gibt es am Sonnabend in Uslar.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen