Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Hickhack um Starterlaubnis für Neele Eckhardt

Olympia Hickhack um Starterlaubnis für Neele Eckhardt

Nachdem sich die Verletzung im Oberschenkel als doch nicht so schwerwiegend erwiesen hat, wird Dreispringerin Neele Eckhardt (LGG) die letzten Chancen nutzen, um die Olympianorm von 14,15 Metern zu erfüllen. Trotz eines Starterlaubnis-Hickhacks mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV).

Voriger Artikel
Reit-Prominenz zu Gast in Holzerode
Nächster Artikel
54 Mannschaften sind am Start

Neele Eckhardt

Quelle: r

Göttingen. Nachdem der DLV eine unverbindliche Teilnehmezusage bei der Kurpfalz-Junioren Gala in Mannheim am Sonnabend kurzfristig wieder rückgängig machte, ist ein Start beim Flanders Cup im belgischen Lokeren am 3. Juli geplant. Die wohl letzte Gelegenheit zur Normerfüllung wird sich dann bei den Norddeutschen Meisterschaften am darauf folgenden Wochenende in Berlin ergeben. Dann hofft auch Lisanne Rieker, die Nummer 2 der LGG, nach ihrer Fersenprellung wieder an der Start gehen zu können. bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen