Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Hildesheim deklassiert HG-Jungen
Sportbuzzer Sportmix Regional Hildesheim deklassiert HG-Jungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 22.12.2009
Kein Durckommen: Jonathan Molzahn (M.), mit sieben Treffern bester HG-Torschütze, bleibt in der Hildesheimer Abwehr hängen. Quelle: SPF
Anzeige

Männliche A-Jugend

TuS GW Himmelsthür – HG Rosdorf-Grone 38:34 (16:15). Zunächst verteilte die HG Geschenke (2:7), kam erst nach einer Viertelstunde besser ins Spiel (10:10). Bis zum 21:21 reichte die dürftige Leistung für ein ausgeglichenes Spiel, ehe drei Treffer in Folge der Gastgeber für die Entscheidung sorgten. Denn diesem Rückstand lief die HG bis zum Ende hinterher und verließ als verdienter Verlierer die Halle. – Tore HG: Ruck (9/2), Kornrumpf (7/4), Stöber (6), Herbold (5), Krebs (5), Henze (1).

Männliche B-Jugend

HSG Plesse-Hardenberg – TSV Anderten 22:23 (8:13). Den besseren Start erwischte die HSG (7:2), die dann aber einbrach und den Gast vorbeiziehen ließ. Gegen den spielerisch besseren TSV wehrte sich die Heimsieben nach der Pause mit viel Kampf und holte Tor um Tor auf. Zum nicht unverdienten Ausgleich reichte es aber nicht mehr. – Tore HSG: Becker (6), Gloth (5), Grobe (5), Bruns (4), Daber (2), Gremmes (1).
HG Rosdorf-Grone – Eintracht Hildesheim 17:40 (10:17). Die Partie glich einem Trainingsspielchen zweier befreundeter Teams. Das lag zum einem an der klaren Rollenverteilung, zum anderen daran, dass fünf ehemalige HGer jetzt für Hildesheim spielen. In der ersten Hälfte hielt die HG halbwegs mit, doch dann zogen die Gäste das Tempo an und schnell auf und davon. – Tore HG: Molzahn (7), Meyer (5), Wenderoth (2), Scherer (2), Kühn (1).
HG Rosdorf-Grone – JSG Sickte/H./Sch. 34:34 (15:16). Keine 24 Stunden später wollte die HG unbedingt den ersten Saisonsieg. Bei einem Vier-Tore-Vorsprung in der zweiten Hälfte sah es auch danach aus, ehe technische Fehler die Gäste wieder heranbrachten und für ein Unentschieden sorgten. – Tore HG: Meyer (129, Wenderoth (8), Molzahn (4), Schmidt (4), Herthum (3), Scherer (2).

kri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit zwei glatten Siegen hat die Luftgewehr-Mannschaft der Schützenbruderschaft Nesselröden die Tabellenführung in der Bezirksliga Harz verteidigt. Dagegen muss Lokalrivale SV Gerblingerode nach zwei Niederlagen im fünften und sechsten Durchgang weiterhin um den Klassenverbleib bangen.

22.12.2009

Fußball-Bezirksoberligist TSV Holtensen hat das Hallenturnier von Grün-Weiß Hagenberg für sich entschieden. Zwar präsentierte sich der in der 1. Kreisklasse B beheimatete Gastgeber im Turnierverlauf stark, musste sich im Finale dem Favoriten aber deutlich mit 0:5 geschlagen geben. Holtensen sicherte sich in der Turnhalle der Geschwister-Scholl-Gesamtschule damit den zum ersten Mal ausgespielten Pro-Sanitas-Wanderpokal, den Stürmer Enrico Weiß entgegennahm.

22.12.2009

Max Jannes Hessel vom Tuspo Weende ist bester Nachwuchsfahrer im Bezirk Braunschweig. Dafür erhält er den Thomas-Klein-Nachwuchspokal 2009. Die Auszeichnung betrifft sämtliche Altersklassen von der U 11 bis U 19. Der Nachwuchspokal an Hessel überrascht, weil der Tuspo-Rennfahrer dem jüngeren Jahrgang der U 13 angehört und erst seit drei als Straßenrennsportler aktiv ist.

Zum Beitrag in GT-TV.

22.12.2009
Anzeige