Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Hilkerode ist doch dabei
Sportbuzzer Sportmix Regional Hilkerode ist doch dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.12.2009
Gute Figur abgeben: Veranstalter FC Mingerode, hier Tommy Gastel (rechts), möchte beim eigenen Turnier überzeugen. Quelle: Walliser
Anzeige

Die Veranstalter ordneten den Hilkeröder Kreisligisten auf den noch freien Platz in der Gruppe B ein, wo er nun zusammen mit dem SV Arminia Fuhrbach, dem VfR Langenhagen, Germania Breitenberg, SV Gerblingerode und dem FC Brochthausen um das Erreichen der Endrunde kämpft.

Durch die Zusage der Hilkeröder änderten die Verantwortlichen den Spielplan entsprechend und beginnen nun am Sonnabend bereits um 12 und nicht wie ursprünglich vorgesehen um 13 Uhr. Am Sonntag geht es dann um 15 Uhr los. Die erste Partie des Turnieres bestreiten am Sonnabend um 12 Uhr der TSV Nesselröden und der FC Westerode.

vw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer großen Jubiläumsshow haben die Sportgymnastinnen des MTV Geismar ihr 25-jähriges Abteilungsjubiläum gefeiert. Alle Alters- und Leistungsgruppen boten den Zuschauern ein buntes Spektrum aus ihrem vielfältigen Angebot, das der Südstadt-Verein in diesem Jahr noch erweitert hat. Seit November gibt es eine Hip-Hop-Gruppe um Übungsleiterin Yesim Demiran, die Abteilung wurde in diesem Jahr umbenannt, heißt jetzt „Rhythmische Sportgymnastik und Jazztanz/Dance“.

16.12.2009
Regional Jugendhandball-Landesliga - HG muss Tabellenführung abgeben

In der Handball-Landesliga verloren die B-Mädchen der HG Rosdorf-Grone gegen ihren ärgsten Verfolger und sind damit die Tabellenführung los. Dafür holte sich die männliche A-Jugend der TSV Adelebsen die Spitzenposition zurück.

16.12.2009

Mit einer beeindruckenden Leistung haben die Göttinger Basketballer das russische Top-Team Lok Kuban souverän mit 92:71 (72:52, 52:34, 30:19) bezwungen. Aus einem kompakten Team ragten Dwayne Anderson und Jason Boone heraus. Gemeinsam mit 2507 euphorisierten Zuschauern in der Lokhalle feierten die Veilchen die Tabellenführung in der Vorrunden-Gruppe A der Euro-Challenge. Zweiter ist weiterhin BCM Gravelines Dunkerque, das gestern Abend bei KK Buducnost mit 82:74 gewann.

16.12.2009
Anzeige