Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
JSG Bergdörfer lässt sich nicht überraschen

Fußball-A-Junioren-Bezirksliga JSG Bergdörfer lässt sich nicht überraschen

Durch einen 4:1 (3:1)-Sieg im Derby beim SV BW Bilshausen holten sich die Fußball-A-Junioren der JSG Bergdörfer die alleinige Tabellenführung in der Bezirksliga. Dabei spielten die Gäste besonders in der zweiten Hälfte ihre individuelle Klasse aus, ließen nach einem schon recht deutlichen 3:1-Vorsprung zur Pause dann auch nichts mehr anbrennen.

Voriger Artikel
Vorletztes Heimspiel: BG gegen Gießen gefordert
Nächster Artikel
56 Punkte: Sprick schlägt BG 74 im Alleingang

Immer dicht am Mann: Niklas Simmert von der JSG Bergdörfer (links) versucht dem Bilshäuser Jonas Jüttner den Ball abzujagen.

Quelle: Kunze

Für die Bilshäuser begann die Begegnung alles andere als vielversprechend. Die personell seit Wochen arg gebeutelten Blau-Weißen mussten kurz vor dem Anpfiff auch noch den verletzungsbedingten Ausfall von Torwart Alexander Streicher in Kauf nehmen, der kurzerhand durch Mittelstürmer Sebastian Riechel ersetzt werden musste. Zehn Minuten nach Beginn musste dann Nico vom Hofe passen, so dass die zuvor gewählte Taktik völlig über den Haufen geworfen wurde.
„Ersatzkeeper“ Riechel war zwischen den Pfosten kein Vorwurf zu machen, allerdings fehlte er seinen Teamkollegen in der Offensive sehr. Trotz dieses Handicaps boten sich den Platzherren einige gute Möglichkeiten, um den Lokalrivalen in Verlegenheit zu bringen. Gleich in der ersten Minute schafften es die von Jörg Streicher und Knut Nolte betreuten Blau-Weißen nicht, den Ball im leeren Tor unterzubringen.

Im Gegenzug machten dies die Spieler der JSG Bergdörfer wesentlich besser, gingen in der vierten Minute mit 1:0 in Führung, erhöhten dann in der elften Minute sogar auf 2:0.

Nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 durch Bastian Rohland (32.) lag für die Hausherren wesentlich mehr drin, doch sie vergaben klarste Möglichkeiten. In dieser Phase schlugen dann erneut die Gäste zu, die einen beruhigenden Vorsprung zur Pause (3:1) besaßen und sich auch im zweiten Abschnitt nicht aus dem Konzept bringen ließen, einen dann nie gefährdeten Sieg mit nach Hause nehmen konnten.

Bereits am heutigen Dienstag müssen die Bilshäuser sich erneut vor eigenem Publikum beweisen. Im Nachholspiel gastiert um 18.30 Uhr der SC Union Salzgitter am Sandweg. 30 Minuten früher beginnt das Nachholspiel der B-Junioren des SV BW Bilshausen. Um 18 Uhr erwartet die Crew den SC Hainberg auf dem Bilshäuser Sportplatz.
SV Bilshausen: Riechel – Mager, Hollenbach, Scholle, Hungerland, Soppa, Jünemann, Behre, vom Hofe, Rohland, Wenzel. Eingewechselt wurden: Jüttner, Pilz, Mönnich.

JSG Bergdörfer: Jan Ringling – Jens Ringling, Senger, Henkel – Dominik Diedrich, Ernst, Dennis Diedrich, Wendland, Simmert – Sommer, Germerott. – Eingewechselt wurden: F. Ringling, Ballhausen.
Tore: 0:1 Eigentor (4.), nach einer scharfen Hereingabe; 0:2 Sommer (11.), 1:2 Rohland (32.), nach einem Fehler im Mittelfeld; 1:3 Germerott (45.), mit einem Alleingang; 1:4 Ernst (60.).

Von Vicki Schwarze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.11.2017 - 17:59 Uhr

Ich habe nicht zugesagt, um den Job nur vier Monate zu machen, sagt Jan-Philipp Brömsen im Tageblatt-Interview über seine neue Aufgabe als Trainer des Fußball-Oberligisten SVG Göttingen. Viel Zeit zum Reden habe man aktuell nicht, das können wir im Winter machen, sagt der Coach.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen